Türkei Ferien - Ihre Reise mit FTI

Willkommen in der Türkei!

Die Türkei ist ein Land voller Vielfalt. Das Land begeistert seine Gäste mit attraktiven Ferienregionen, wunderschönen Stränden, atemberaubenden Landschaften und kulturellen Stätten und Ausgrabungen. Metropolen, ursprüngliche Dörfer, mächtige Gebirgsketten, Obst- und Gemüseplantagen und kristallklares Wasser mit weitläufigen Sandstränden prägen das Landschaftsbild der Türkei. Erleben auch Sie die Schönheit des Landes bei einem günstigen Türkei Ferien mit FTI!

 




Beliebte Reiseziele in der Türkei

Ferienorte an der Türkischen Riviera

Antalya liegt direkt am Mittelmeer und ist bekannt für ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Das Highlight der türkischen Grossstadt ist die Altstadt mit ihren engen Gassen. Zudem bietet die Stadt unzählige Einkaufsmöglichkeiten in der sehr gepflegten Fussgängerzone. Hier finden sich eher grössere und moderne Geschäfte, während sich in den Gassen der Stadt viele kleine Geschäfte finden, die zum Teil von Handwerkern betrieben werden, die ihre selbst gefertigten Waren feilbieten. Unbedingt besuchen sollten Sie auch den historischen Hafen Antalyas, der auch über ein erstklassiges Restaurant verfügt.

Das ehemalige Fischerdorf Kemer ist mittlerweile ein beliebter Badeort, der mit breiten Kiesstränden, Badebuchten und dem beeindruckenden Taurusgebirge im Hintergrund beeindrucken kann. Wer seine Türkei Ferien nicht nur am Strand verbringen möchte kann Wanderungen und Ausflüge in den malerischen Olympos Beydaglari Nationalpark unternehmen.

In der lebendigen Stadt Alanya soll schon Kleopatra ihre Flitterwochen verbracht haben. Kein Wunder denn hier warten kilometerlange Sandstrände, eine grosse Auswahl an Resorts und spannende Sehenswürdigkeiten auf Sie. Der Rote Turm (Kizil Kule) ist das Wahrzeichen der Stadt und auf dem Burgberg steht eine gut erhaltene Festung aus der Antike. Abenteuer pur können Sie im Sapadere Canyon erleben.

Der kleine Ferienort Belek ist die Golfhauptstadt der Türkei. Hier erwarten Sie eine grosse Auswahl an exklusiven Luxushotels und eine grosse Auswahl an Golfplätzen. Auf Grund des mediterranen Klimas können Sie hier das ganze Jahr über Ihr Handicap verbessern. Eine grosse Auswahl an Wassersport-Angeboten und der kilometerlange Sandstrand machen Belek aber auch bei Familien zum beliebten Reiseziel.

Side bietet ideale Bedingungen für einen Pauschalferien in der Türkei. Eine grosse Auswahl an All-Inclusive-Resorts, lange Sandstrände und eine Stadt voller antiker Sehenswürdigkeiten. Der Apollon Tempel ist das Wahrzeichen von Side. Nicht weniger faszinierend ist das Römische Amphitheater mit 10.000 Sitzplätzen. Wer Action liebt kann durch den Köprülü Kaynyon raften oder beim Parasailing Side von oben bewundern.

 

Ferienorte an der Türkischen Ägäis

An der Türkischen Ägäis gelegen zählt die Küstenstadt Marmaris zu den bekanntesten Ferienorten. Die Stadt präsentiert sich mit einer wundervollen Altstadt und einer sehr gepflegten Promenade, die zum Flanieren einlädt. Zudem bietet Marmaris wundervolle Einkaufsmöglichkeiten wie den überdachten Basar. Der sehr gepflegte Kiesstrand brilliert durch Länge und Breite und lädt zum Sonnen und Baden ein.

Bodrum ist eines der exklusivsten Reiseziele der Türkei und wird auch das „Saint Tropez“ der Ägäis genannt. Luxushotels, schicke Boutique-Hotels oder authentische Pensionen, Bodrum bietet für jeden das passende Hotel. Die „Weisse Stadt“ ist immer noch authentisch. Hier können Sie durch die malerischen Gassen bummeln, in gemütlichen Restaurants essen oder in schicken Bars einen Cocktail geniessen. Bodrum ist ausserdem Heimat einer Künstlerkolonie und bietet ideale Bedingungen für Surfer und Taucher. Strandliebhaber können an kleinen idyllischen Badebuchten die Sonne geniessen.

Kusadasi ist ein Ort der Lust macht auf den Spuren der Geschichte zu wandeln. Beeindruckende Bauten wie der Tempel der Artemis oder der Apollon-Tempel in Didim befinden sich in der Nähe der Stadt. Zudem befinden sich einige sehr schöne Sandstrände in der Nähe. Die autofreie Fussgängerzone hat ebenso ihren Reiz wie der Hafen oder ein Besuch der Tauben-Insel.

Die Grossstadt Izmir präsentiert sich als pulsierende Metropole mit modernen Einkaufsstrassen, internationalem Flughafen und einer perfekten Mischung zwischen Tradition und Moderne. Izmir selber eignet sich perfekt für einen kurzen Städtetrip. Wer das mit einem Badeferien kombinieren möchte, sollte seine Türkei Ferien in Alacati oder Cesme verbringen.


Die schönsten Strände in der Türkei

Strände an der Türkischen Riviera

Antalya: Der Lara Strand mit seinem kristallklaren, azurblauen Wasser und der naturbelassene Strand Konyaalti sind die begehrtesten Strände der Region.

Incekum: Der fast 20 km lange Sandstrand dieses beliebten Küstenabschnitts bietet einen feinen weissen Sandstrand, flache Sandbänke und glasklares Wasser. Incekum bedeutet übersetzt „feiner Sand“.

Side-Kumköy: Der feinsandige Strand bietet nicht nur Badegästen viel Erholung, sondern auch ein grosses Angebot an Wassersportmöglichkeiten. Am Rande des Strandes befinden sich zahlreiche Geschäfte mit Bademoden und Souvenirs, die zu einem ausgiebigen Spaziergang einladen. Vor allem für Kinder ist diese Region durch ihre flach abfallenden Strände gut geeignet.

Cirali-Strand: Das kleine und verschlafene Dorf Cirali bietet allen Reisenden einen wunderschönen, langen Sandstrand inmitten eines Naturparadieses mit malerischen Landschaften und einer fantastischen Bergkulisse fernab vom Massentourismus.

 

Strände an der Ägäis

Ilica-Strand: Direkt an Cesme anschliessend liegt der Ort Ilica mit seinem 2 km langen, flach abfallenden Sandstrand.

Sifne-Strand: Auf einer Länge von ca. 5 km vermischt sich Thermalwasser aus natür lichen Unterwasserquellen mit dem Meerwasser. Für Kinder ist dieser Strand, angrenzend an den Ilica-Strand, besonders geeignet, da er bis zu 100 m flach ins Wasser abfällt.

Alacati-Strand: Bei Windsurfern und Wasser sport-Begeisterten besonders beliebt wegen der guten Voraussetzungen. Geeignet für Profis und Anfänger.

Gümüldür-Strände: Auf ca. 8 km Küste gibt es mehrere sehr schöne, flach abfallende Sand strände.

Silver-Strand: Nur ca. 20 km vom Zentrum Kusadasis entfernt. Der mit der blauen Flagge ausgezeichnete Strand bietet einige Bars und kleinere Restaurants. Kadinlar-Strand (Frauen Strand): Liegt ca. 2 km vom Zentrum Kusadasis entfernt und bietet eine schöne Promenade, an der sich mehrere Bars, Cafés und Restaurants befinden.

Sarigerme: In schöner Landschaft gelegen und mit den Nachbarstränden von Ekincik und Dalyan am Köycegiz-See ein relativ neu erschlossenes Bade-Areal.

Ölüdeniz-Strand: Die weltweit berühmte Bucht liegt in der Nähe von Fethiye und ist ein beliebtes Fotomotiv. Patara-Strand: Der grosse Dünen-Strand westlich von Kalkan steht unter Naturschutz und bietet Natur pur


Eine „Blaue Reise“ in der Türkei

Ein Muss für jeden Türkei Ferien ist eine „Blaue Reise“: mit einem türkischen Segelboot die Küste entlang segeln, baden an den atemberaubenden Buchten der Ägäis und sich in den Bars in Bodrum oder Marmaris amüsieren. Bodrum ist ebenfalls ein beliebter Ausgangspunkt für eine Blaue Reise. Die besten Monate hierfür sind Mai und Juni oder September und Oktober. Sehr beliebt ist die Route von Bodrum nach Marmaris mit vielen Höhepunkten wie z. B. der antiken Stadt Knidos mit dem alten Hafen oder Bozukkale mit der alten griechischen Festungsanlage.

 

 

Relaxen & Entspannen im Badehaus

Das Türkische Bad gehört zur türkischen Form von Wellness - sehr gesund und wohltuend. Im Gegensatz zur Sauna ist es keine Trockensauna, sondern ein Dampfbad. Der Besucher kann sich von einem sog. Tellak (Bademeister oder Masseur) waschen und massieren lassen. Nach dem Besuch des warmen Dampfbades folgt eine Phase der Entspannung und Erholung. Allein in der Stadt Istanbul gibt es noch mehr als 100 solcher Erholungstempel. Ganz besonders herrlich entspannt es sich in den gut erhaltenen historischen Hamams, wie etwa dem Cemberlitas Bad, zentral in der Istanbuler Altstadt gelegen. Bekannt für die ausgeprägte Badehauskultur ist die Stadt Bursa, 90 Kilometer südlich von Istanbul. Das alte Thermalhaus Eski Kalica stammt aus dem 14. Jahrhundert und stellt mit seinem auffälligen Kuppelbau die berühmteste Badeanlage der Stadt dar.

 

Geheimtipp Kappadokien

Im Südosten Anatoliens liegt Kappadokien, dessen einzigartige Tuffsteinlandschaft rund um Göreme mit ihren ausgemalten Kirchen aus byzantinischer Zeit Höhepunkt für jede Ferien ist. Erosion durch Wind und Wasser formten vulkanische Ablagerungen zu märchenhaften Reisezielen. Diese Region ist seit Jahrhunderten durch bäuerliche Kultur geprägt, wie Sie auf einer Türkei Reise sehen können. Der vulkanische Untergrund bietet bei guter Bewässerung einen fruchtbaren Boden, auf dem Kichererbsen, Aprikosen, Zuckerrüben und vor allem Wein hervorragend gedeihen.

Die bizarre „Mondlandschaft“ von Kappadokien ist ein einzigartiges Kunstwerk der Natur. Charakteristisch für diese Gegend sind zahlreiche pyramidenförmige Felsformationen vulkanischen Ursprungs, auch „Feenkamine“ genannt (UNESCO-Weltkulturerbe). Eine weitere Besonderheit ist eine Vielzahl unterirdischer Städte und aus weichem Tuff herausgehauene Höhlenkirchen. Am besten lässt sich die fesselnde Landschaft in einem Ballon geniessen.

Als historisches Durchgangsland hat Kappadokien viele Herrscher kommen und gehen sehen: Hethiter, Perser, Kelten und Römer. Besonders die Byzantiner haben sehenswerten Monumenten der Region ihren unverwechselbaren Stempel aufgedrückt. Ein absolutes Highlight jeder Türkei Ferien.

 

Eine kulinarische Türkei Reise

Geprägt wurde die türkische Küche durch viele verschiedene Einflüsse anderer Länder. Von scharf gewürzten Speisen (z.B. Adana Kebabi, ein sehr scharfes Hackfleisch am Spiess), bis hin zu zuckersüssen Backwaren (z.B. Baklava, ein mit Pistazien oder Nüssen gefüllter Blätterteig) ist in der türkischen Küche alles vertreten. Fisch und Meeresfrüchte sind besonders in den Küstenregionen sehr beliebt und werden fangfrisch zubereitet. Da viele Regionen in der Türkei immer noch von der Landwirtschaft leben, bietet sich eine grosse Auswahl an hiesigen Obst- und Gemüsesorten. Frisches Gemüse und vor allem eine Vielfalt von Gewürzen prägen die Speisen. Am Ende einer Mahlzeit wird oft ein Glas Schwarzer Tee gereicht, welcher als sehr landestypisch gilt auf jedem Basar als Mitbringsel erworben werden kann. Lassen Sie es sich in Ihren Türkei Ferien nicht entgehen auch die landestypische Küche zu probieren.

 

Die beste Reisezeit für Ihre Türkei Ferien

Die Türkei ist vor allem als Sonnenziel bekannt. Das Klima ist regional sehr unterschiedlich. Am Mittelmeer und an der Ägäis herrscht mediterranes Klima und am Schwarzen Meer sowie im Landesinneren dominiert das kontinentale Klima. Die beste Reisezeit für die Türkische Riviera und die Gegend um Fethiye ist von Mai bis Juni und von September bis Oktober. Die Sommermonate sind für mitteleuropäische Verhältnisse sehr heiss, die Mittagszeit sollte gemieden und im Schatten oder an einem kühleren Ort verbracht werden. An der südwestlichen Mittelmeerküste rund um Izmir, Bodrum und Marmaris wird es ab Mai schön warm und sonnig. Selbst in den wärmeren Sommermonaten kühlen die Temperaturen nachts ein wenig ab, daher sind die Ferienzeiten von Mai bis Oktober empfehlenswert. Bitte beachten Sie, dass es sowohl an der türkischen Riviera als auch an der Ägäisküste in den Monaten März bis Mai sowie Oktober witterungsbedingt zu Einschränkungen in den Aussenanlagen, insbesondere den Pool- und Strandbereichen kommen kann. Die optimale Reisezeit für Istanbul ist ebenfalls von Mai bis Oktober.