Service  |  Karriere  |  E-Kataloge  |  Newsletter  |  Kontakt  
20.12.2016 10:52 Alter: 340 days
Kategorie: FTI.ch

FTI setzt auf mehr exklusive Hotelauswahl in Spanien

Der Veranstalter erweitert sein Portfolio auf den Kanaren, Balearen sowie auf dem spanischen Festland um 64 neue Häuser. Zusätzliche Flugverbindungen sorgen für mehr Kapazitäten ab Deutschland.


Basel, 20. Dezember 2016 – Immer mehr Sonnenhungrige zieht es im Urlaub nach Spanien. Dabei steht neben den Kanaren und den Balearen auch das Festland hoch im Kurs. Mit einem Wachstum im zweistelligen prozentualen Plus im Vergleich zur letzten Sommersaison vermeldet auch FTI einen neuen Buchungsrekord. In den neuen Saisonkatalogen 2017 „Kanaren/Marokko/Kapverden“ sowie „Balearen/Spanisches Festland/Portugal“ reagiert der Reiseveranstalter auf den Trend: Mit 64 neuen Hotels, davon 20 auf den Balearen, 28 auf dem spanischen Festland und 16 auf den Kanaren sichert FTI seinen Gästen rund 20 Prozent mehr Betten im Vergleich zum Touristikjahr 2015/16 und vertieft  sein Programm. Zudem sorgen 20 Prozent mehr Risiko-flugplätze auf die Kanaren für eine durchgehende Verfügbarkeit. „Spanien profitiert auch im nächsten Sommer von starken Nachfrageverschiebungen. Aus diesem Grund haben wir unsere Kapazitäten erhöht und exklusive Hotels gesichert, um die Nachfrage bedienen und unseren Gästen eine grosse Auswahl anbieten zu können“, betont Florian Tomasi, Produktverantwortlicher bei der FTI Schweiz.

Kanaren

Auf den Kanaren steht im Sommer 2017 vieles im Zeichen von LABRANDA. FTI bietet in der neuen Saison sieben Häuser der eigenen Hotelmarke exklusiv an, unter ihnen das LABRANDA Hotels Playa Bonita der Kategorie select sowie das superbeach LABRANDA Riviera Marina auf Gran Canaria. Damit garantiert der Veranstalter neben einer breiten Auswahl an Ferienmöglichkeiten auch Preisstabilität trotz hoher Nachfrage sowie einen gleichbleibenden Qualitätsstandard. Auf Lanzarote überzeugt das LABRANDA Alyssa Suite Hotel die Gäste des Reiseveranstalters. Zudem begeistern auf Fuerteventura gleich vier bei FTI exklusiv buchbare Häuser: das LABRANDA Bahia de Lobos, das LABRANDA Corralejo Village, das LABRANDA Tahona Garden sowie das LABRANDA Golden Beach. Insgesamt befinden sich damit knapp 1.200 Zimmer fest in der Hand von FTI. Weitere Garantiehäuser und renovierte Hotels sorgen für mehr Kapazitäten in Qualitätshäusern, wie beispielsweise im sportiv Adult-Only Hotel Sol Beach House Fuerteventura, das nach kompletter Renovierung 2017 neueröffnen wird. „Die Kanaren und Marokko befinden sich auf dem gleichen Breitengrad und bieten Reisenden mindestens 300 Sonnentage im Jahr“, erklärt Florian Tomasi. „Es liegt daher nahe, beide Regionen in einem Programm zusammenzufassen und so das Beste aus beiden Ferienwelten zu erleben.“ Um den Badeaufenthalt auf Gran Canaria mit Rundreisen in Marokko zu verbinden, hat der Veranstalter drei neue Kombinationen aufgelegt. Bei der 14-tägigen Tour „Marokkos Königsstädte & Kanarisches Badevergnügen“ etwa entdecken Kulturfans Marrakesch, Meknes sowie Casablanca und entspannen in Agadir und am Strand von Playa del Inglés.

Balearen

Auch auf den Balearen baut FTI sein Portfolio mit über 20 neuen Hotels über alle Produktlinien und für alle Zielgruppen aus. Exklusiv ab Sommer 2017 hat der Reiseveranstalter auf Mallorca die beiden Häuser HSM Regana in Cala Ratjada und BG Rei del Mediterrani Palace an der Playa de Muro im Programm. Beide Hotels werden in den Wintermonaten nach den Vorstellungen des Veranstalters komplett renoviert und öffnen im Mai 2017 als Adults-Only-Hotels ihre Tore. Das Vier-Sterne-HSM Regana liegt unweit von einem der schönsten Strände Mallorcas, der Cala Agulla. Highlight des Hauses ist die Chill-out Terrasse mit traumhaftem Meerblick. Das 4,5-Sterne-BG Rei del Mediterrani Palace überzeugt mit elegantem Interior und unvergesslicher Wohlfühlatmosphäre beispielsweise in der Cap Blau Lounge mit Blick auf den nahegelegenen See sowie den Naturpark S’Albufera. Ebenfalls exklusiv bei FTI ist das bei  Inselkennern beliebte 3,5-Sterne-Hotel HSM Venus Playa, im Herzen der Playa de Palma mit einem neu konzipierten Barbereich inklusive Lounge- Ecke, Poolbar und gemütlicher Terrasse. Der nicht nur bei Familien beliebte HSM Club Torre Blanca in Sa Coma bietet im 3,5-Sterne Segment ab Sommer 2017 umfassend renovierte und modern möblierte Superior-Appartements. Auf Ibiza ist das exklusiv bei FTI buchbare 4,5-Sterne Hotel BG Portinatx Beach Club in Portinatx, im grünen Norden Ibizas, ein Highlight. Das Hotel punktet mit seiner Lage direkt oberhalb einer hoteleigenen kleinen Sandbade-bucht mit Beachclub. Des Weiteren können FTI-Gäste auch auf einer der beiden Chill-out Terrassen des Hotels traumhafte Sonnenuntergänge geniessen. Aktive finden hier ebenfalls ein breites Angebot an Sportmöglichkeiten und auch für die kleinen Gäste gibt es eine altersgerechte deutschsprachige Betreuung.

Spanisches Festland & Portugal

28 neue Hotels für verschiedene Zielgruppen präsentiert der Reiseveranstalter im Sommer 2017 auf dem spanischen Festland. An der Costa del Sol beispielsweise überzeugt das Entrée Benalmádena mit seinem Top Preis-Leitungsverhältnis seine Gäste. Exklusiv bei FTI buchbar und mit bis zu 100 Prozent Kinderermässigung auf den Hotelpreis punktet das Vier-Sterne Haus besonders bei Familien. Luxus pur finden anspruchsvolle Gäste in den Gold by FTI-Häusern Vincci Seleccion Estrella del Mar an der Costa del Sol und an der Costa Blanca im A Royal Hideaway Hotel Asia Gardens.  An der Costa de la Luz befindet sich das Vincci Costa Golf Suites & Spa. Aktive Gäste lädt der direkt nebenan befindliche 18-Loch Golfplatz. Zusätzlich freuen sich die FTI Gäste des Vier-Sterne Hauses über die exklusive Green-Fee-Ermässigungen sowie den Wellnessbereich für die Regeneration im Anschluss ans „Arbeiten“ am Abschlag. Das Garden Playanatural nahe des Naturschutzparks und des Fischerdorfes El Rompido ist ebenfalls neu im FTI Programm und begeistert als 2sam Haus mit Wohlfühlambiente vor allem Paare. In Katalonien ist das Ausflugsprogramm nun auch mit Hotels an der Costa Dorada buchbar. Dort ist das Hotel Papi an der Costa Brava die ideale Wahl für preisbewusste Freiengäste. Direkt an der Costa Dorada überzeugt das renovierte Estival El Dorado Resort mit einem grossen Freizeitangebot. Im Sommer 2017 können Tickets für den bekannten PortAventura Freizeitpark mit Preisvorteil bereits vorab gebucht werden. Auch Portugal baut der Veranstalter weiter aus: Mit zwei neuen Regionen, drei Rundreisen und 32 Hotels finden Reisende eine noch grössere Auswahl vor. Wieder bei FTI buchbar sind Tróia und der Alentejo – Portugals grösste Provinz zwischen der Algarve und Lissabon. Die Besonderheiten des Landes können Interessierte auf der neuen Mietwagenrundreise „Städtehighlights Portugal“ und auf den beiden Pousada-Mietwagenrundreisen „Paläste, Festungen und Seefahrer“ sowie „Belle Epoque & Betörende Natur“ entdecken.