Service  |  Karriere  |  E-Kataloge  |  Newsletter  |  Kontakt  
29.02.2016 12:05 Alter: 2 yrs
Kategorie: FTI.ch

Maltas kleine Schwester ganz gross: Landhausferien auf Gozo

Naturliebhaber bezaubert Maltas Schwesterinsel Gozo im Frühjahr besonders. Blühende Wiesen und das mediterrane Dorfleben laden zum Relaxen ein. Neue Landhäuser bei FTI runden erholsame Tage ab.


Basel, 29. Februar 2016 – Kapern, Hasenschwänzchen, Mauerpfeffer und Mohn: Was sich fast nach einem Rezept anhört, ist nur ein Teil der zahlreichen Frühlingsblumen, die ab März und April die sonnenverwöhnte Mittelmeerinsel Gozo wie ein bunter Teppich überziehen. Während sich auf der bekannteren Schwesterinsel Malta Städte, Obstfelder und Ruinenstätten aneinanderreihen, geniessen Entspannungssuchende auf dem naturbelassenen Eiland ihre Ferien zwischen farbenfroh aufblühenden Wiesenhügeln und Olivenhainen. Aktivgäste, die gern wandern, Velo oder Quad fahren, finden bei angenehmen 20 Grad Tagestemperaturen perfekte Bedingungen vor. Wer am Meer entlang spaziert, entdeckt traditionelle Salzterrassen, Grotten, feinsandige Strandbuchten und spektakuläre Klippen.

Optimaler Ausgangspunkt, um die Insel zu entdecken, sind Gozos Landhäuser – oftmals einstige Bauernhöfe, die liebevoll renoviert, möbliert sowie mit modernen Annehmlichkeiten und Pools ausgestattet worden sind. Veranstalter FTI hat für den Sommer 2016 sein Portfolio an Landhäusern stark ausgebaut und bietet sieben der einstigen Farmen zur Auswahl an. Das luxuriöseste darunter ist das rustikal-schick eingerichtete Vier-Sterne-Hotel Cornucopia & Bungalows mit weitem Panoramablick über den Norden der Insel. Es bietet eine Rezeption, gratis WLAN, ein Restaurant mit regionaler Küche und eine Bar sowie zwei Süsswasserpools. Ferienhaus-Liebhaber lassen hingegen zum Beispiel im gemütlichen Razzett Ta’Wilga die Seele baumeln. Mit Ausblick auf die Zitadelle der beschaulichen Inselhauptstadt Rabat verfügt das kleine Steinhaus im Grünen über einen Pool mit Sonnenterrasse, einen Wohn- und Essbereich, ein Küche und ein Bad sowie einen Schlafraum über zwei Etagen. Das Besondere dabei: Wer dieses oder eines der anderen vier Razzetts aus dem FTI-Programm bucht, erhält einen Mietwagen für die Dauer des Aufenthalts gratis dazu. Die Landhäuser sind alle so gelegen, dass nach wenigen Kilometern kleine Dörfchen mit Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sowie die Strände der Insel zu erreichen sind.

„Mit dem bereits inkludierten Mietwagen lässt sich die Insel flexibel entdecken oder auch per Fähre ein Tagesausflug auf die belebte Nachbarinsel Malta unternehmen. Besonders empfehlenswert ist der Besuch der kleinen Landgasthöfe auf Gozo: So überzeugt etwa das Ta’Frenc mit exquisiter mediterranen Küche und hatte durch seinen guten Ruf zum Beispiel auch schon Stars wie Angelina Jolie zu Gast,“ empfiehlt Sibylle Bloch, Managing Director Product der FTI Touristik AG.

Preisbeispiele
Hotel Cornucopia & Bungalows: 7 Nächte inklusive Frühstück und Flug ab Zürich, zum Beispiel am 30. März 2016 mit Air Berlin, ab CHF 468.- pro Person im Doppelzimmer.

Razzett Ta’Wilga: 7 Nächte inklusive Flug ab Zürich, Flughafentransfers und Mietwagen, zum Beispiel am 1. April 2016 mit Air Malta,  ab CHF 702.- pro Person.

Weitere Buchungen und Informationen unter www.fti.ch, im Reisebüro sowie telefonisch unter 061-5607130.