Service  |  Karriere  |  E-Kataloge  |  Newsletter  |  Kontakt  
02.12.2013 09:37 Alter: 4 yrs
Kategorie: Pressemitteilungen

„Valletta Baroque Festival“ auf Malta

Von 10. bis 26. Januar 2014 findet das Festival in der maltesischen Hauptstadt statt. Auf dem Programm stehen klassische Konzerte mit Werken berühmter Komponisten. FTI Schweiz bietet attraktive Angebote für musikbegeisterte Gäste.


Basel, 2. Dezember 2013 – Die maltesische Hauptstadt Valletta blickt auf eine beachtliche Geschichte zurück. 1556 vom Grossmeister des Ritterlichen Ordens Jean Parisot de la Valette gegründet, zählt sie heute zu den beliebtesten Städtezielen in Europa. Sie wird 2018 europäische Kulturhauptstadt sein und ist UNESCO Weltkulturerbe. In dieser vom Barock geprägten Stadt findet vom 10. bis zum 26. Januar 2014 zum zweiten Mal das „Valletta International Baroque Festival“ statt. Renommierte Ensembles und Orchester geben Stücke von grossen Komponisten wie Bach, Vivaldi und Händel zum Besten. Freunde der klassischen Musik können sich unter anderem auf Darbietungen des Freiburger Barockorchesters, dem Concilium Musicum aus Wien und dem Ensemble Baroque aus Toulouse freuen. Als Veranstaltungsstätten dienen im barocken Stil errichtete Räumlichkeiten in Theatern, Kirchen, Palästen und Regierungsgebäuden.

Zum Abschluss des „Valletta International Baroque Festival“ tritt am Abend des 26. Januar 2014 das Ensemble „Les Bougies Baroques“ unter der Leitung des Maltesers Ian Peter Bugeja im Grossmeisterpalast auf. Der Tagungsort des maltesischen Parlaments liegt zentral an der Republic Street und dient als offizieller Amtssitz des Staatspräsidenten. Weitere Darbietungen finden unter anderem im Manoel Theater, das zu den ältesten Theatern Europas zählt, und der St. John’s Co-Cathedral, benannt nach Johannes dem Täufer, statt. Zu den weiteren Austragungsorten zählen die Jesuitenkirche, die einst als die erste Universität Maltas erbaut wurde, sowie der Palast Auberge de Provence, der ursprünglich den Rittern der Provence als Hauptsitz diente.

Nähere Informationen zum Festival sind unter www.vallettabaroquefestival.com.mt erhältlich.

FTI-Angebote zum „Valletta Baroque Festival“:

Drei-Sterne- Charme Hotel Osborne in Valletta

Drei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, Flug ab/bis Zürich, z.B. am 10. 01. 2014, und Transfers ab 529 CHF pro Person.
Eine Woche im Doppelzimmer mit Frühstück, Flug ab/bis Zürich, z.B. am 10. 01. 2014, und Transfers ab 697 CHF pro Person.

Vier-Sterne-Hotel Rocca Nettuno Suites in Sliema

Drei Übernachtungen in einer Suite mit Flug ab/bis Zürich, z.B. am 19. 01. 2014, und Transfers ab 505 CHF pro Person.
Eine Woche in einer Suite mit Flug ab/bis Zürich, z.B. am  19. 01.2014, und Transfers ab 642 CHF pro Person.

Vier-Sterne-Hotel The Diplomat in Sliema

Drei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, Flug ab/bis Zürich, z.B. am 12. 01. 2014, und Transfers ab 457 CHF pro Person.
Eine Woche im Doppelzimmer mit Frühstück, Flug ab/bis Zürich, z.B. am 12. 01. 2014,  und Transfers ab 529 CHF pro Person.

Buchungen und Informationen unter www.fti.ch. Buchungen im Reisebüro sowie telefonisch unter 061-5607130.
Hinweis für Redaktionen: Unter www.fti.ch/pressebilder.html haben wir unter dem Stichwort „Malta“ Fotomaterial zum Download bereitgestellt.