Service-Hotline+41 848 - 110210

Ferien Griechenland - Ihre Reise mit FTI

Blaues Meer, weiss gekalkte Häuser, malerische Gässchen, lange Sandstrände, antike Heiligtümer und die Ruinenstätten eines alten Weltreichs. Lassen Sie sich von der Vielfalt Griechenlands faszinieren! Buchen Sie jetzt Ihre Griechenland Ferien bei FTI und entdecken Sie das Götter-Land!


Top Hotels für Ihre Griechenland Ferien


Beliebte Ferienorte in Griechenland


Griechenland Ferien für jeden Reisetyp


Beliebte Angebote für Ihre Griechenland Ferien

Mediterranean Blue

Mediterranean Blue

 

Griechenland, Korfu & Paxi, Kavos (Insel Korfu)


+

1 Woche | HP

p.P. ab € 701
CHF
672
Pantokrator Hotel

Pantokrator Hotel

 

Griechenland, Korfu & Paxi, Barbati (Insel Korfu)


+

1 Woche | HP

p.P. ab € 728
CHF
698
Elea Beach Hotel

Elea Beach Hotel

 

Griechenland, Korfu & Paxi, Dassia (Insel Korfu)


+

1 Woche | HP

p.P. ab € 822
CHF
788
Art Debono

Art Debono

 

Griechenland, Korfu & Paxi, Gouvia (Insel Korfu)


+

1 Woche | HP

p.P. ab € 828
CHF
793
Livadi Nafsika Hotel

Livadi Nafsika Hotel

 

Griechenland, Korfu & Paxi, Dassia (Insel Korfu)


+

1 Woche | HP

p.P. ab € 838
CHF
803

Beliebte Angebote auf Samos

Golden Sun

Golden Sun

 

Griechenland, Samos, Kokkari (Insel Samos)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 605
CHF
580
Zeus Hotel

Zeus Hotel

 

Griechenland, Samos, Ireon (Insel Samos)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 607
CHF
582
Kokkari Beach

Kokkari Beach

 

Griechenland, Samos, Kokkari (Insel Samos)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 620
CHF
594
Glicorisa Beach Hotel

Glicorisa Beach Hotel

 

Griechenland, Samos, Karpovoulos - Pythagorion (Insel Samos)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 648
CHF
621
Saint Nicholas

Saint Nicholas

 

Griechenland, Samos, Mykali (Insel Samos)


+

1 Woche | AI

p.P. ab € 650
CHF
623
Golden Sand

Golden Sand

 

Griechenland, Samos, Kampos Marathokampos (Insel Samos)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 672
CHF
644

Beliebte Angebote auf Kreta

Galaxy Villas

Galaxy Villas

 

Griechenland, Kreta, Koutouloufari (Chersonissos)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 458
CHF
439
Palatia Village

Palatia Village

 

Griechenland, Kreta, Limenas Chersonissos


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 473
CHF
453
Palmera Beach Hotel & Spa

Palmera Beach Hotel & Spa

 

Griechenland, Kreta, Limenas Chersonissos


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 474
CHF
454
Petousis Hotel & Suites

Petousis Hotel & Suites

 

Griechenland, Kreta, Amoudara (Heraklion)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 481
CHF
461
Minos Hotel

Minos Hotel

 

Griechenland, Kreta, Rethymnon


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 492
CHF
471
Hersonissos Maris Hotel

Hersonissos Maris Hotel

 

Griechenland, Kreta, Limenas Chersonissos


+

1 Woche | HP

p.P. ab € 503
CHF
482

Nützliche Reisetipps für Ihre Griechenland Ferien

Egal, ob Sie Ihre Griechenland Ferien auf dem Festland oder auf einer der vielen griechischen Inseln verbringen wollen: traumhaftes Wetter und unvergessliche Erlebnisse sind Ihnen sicher! Kulturliebhaber entdecken in Griechenland einige der grössten historischen Highlights Europas. Erholungssuchende entspannen sich an den zahlreichen Sandstränden am strahlendblauen Meer und auch Wassersportfans kommen voll auf ihre Kosten. Zusammen mit einer grossen Auswahl an Hotels für jeden Geschmack lässt Griechenland keine Wünsche offen.

Beliebte Ferienregionen in Griechenland

Mit mehreren hundert Inseln sowie einem Festland umgeben vom Ägäischen und dem Ionischen Meer, gibt es in Griechenland Ferienziele in Hülle und Fülle. Folgende Regionen bestechen mit besonderer Vielfalt.

Kreta - die Wiege der europäischen der europäischen Kultur

Auf der grössten und südlichsten Insel Griechenlands können Sie schon früh im Jahr Badeferien machen. Kreta ist so gross und facettenreich, dass Sie hier auf jeden Fall Ferienorte finden werden, der zu Ihren Ansprüchen passt. Zwischen einfach und luxuriös sind die Hotels auf jeden Geschmack vorbereitet. Wenn Sie mit Ihrer Familie gern in einem kleineren Ort mit sauberem Strand und wenig Verkehr Ferien machen möchten, bieten sich Agia Galini, Georgioupolis oder Bali an. Für Nachtschwärmer eignet sich besonders Malia in der Nähe von Heraklion oder Agia Marina und Platanias bei Chania. Wollen Sie während Ihrer Griechenland Ferien in die reiche Vergangenheit des Landes eintauchen, sind Sie auf dieser Insel goldrichtig. Hier befinden sich Kulturschätze wie die Ausgrabungsstätte Knossos und Phestos.

Rhodos - die Insel des Sonnengotts Helios

Wenn Sie im Frühling nach Rhodos kommen, ist die ganze Insel ein Blütenmeer. Nicht umsonst bedeutet Rhododendron auf Deutsch „Baum aus Rhodos“. Das beliebte Ferienziel bietet Ihnen romantische Dörfer, quirlige Touristenzentren und Städte mit einem ausgeprägten Nachtleben. Bekannte Reiseziele an der Ostküste sind Lindos mit seiner Akropolis, Kalithea mit seinen Thermen, das Touristenzentrum Faliraki und die Tsambika-Bucht mit ihrem unvergleichlichen Strand. An der Südküste erwartet Sie Genadi, Plimiri mit seinem kleinen Fischerhafen und Prasinonisi, das Surfer-Paradies.

Makedonien – City-Flair mit Kultur

Der mit Abstand berühmteste Teil Makedoniens im Nordosten des Landes ist der Grossraum Thessaloniki, zu dem die gleichnamige Metropole gehört. Hier pulsiert das Leben und vereint mediterrane Atmosphäre mit moderner Unterhaltung. Hier finden Sie Bars, Tavernen und viele andere Ausgehmöglichkeiten für ereignisreiche Tage und Nächte. Sowohl in der Stadt als auch ausserhalb gibt es sehenswerte Bauwerke aus byzantinischen sowie frühchristlichen Perioden zu entdecken, wie der mächtige weisse Turm, das Wahrzeichen Thessalonikis. Abrunden können Sie Ihre Ferien in Makedonien mit den Freuden der drei-fingrigen Halbinsel Chalkidiki. Diese ist mit viel grüner Natur und sagenhaft schönen Stränden gesegnet.

Peloponnese – grosser Badespass auf dem Festland

Bei so vielen Inseln gerät das Festland von Griechenland beim Thema Badeferien gerne mal in Vergessenheit. Dabei tut sich im Süden gleich neben Athen ein Meer aus langen malerischen Stränden auf. Die Küste ist von unberührten Buchten bis hin zu lebhaften Abschnitten mit einem grossen Wassersportangebot geprägt. Zugleich besitzt Peloponnese eine sehr facettenreiche Landschaft, die sich wunderbar mit dem Fahrrad erkunden lässt: Hügel- und Bergkulissen, satte grüne Vegetation, rauschende Flüsse und Wasserfälle. Nicht nur idyllische Städtchen wie Nafplio sind einen ausführlichen Besuch wert. In Peloponnese befindet sich die antike Stätte von Mykene, was die Region für Kulturliebhaber zu einem echten Juwel macht.

 

Die schönsten Städte für Ferien in Griechenland

Die grossen griechischen Städte blicken auf Jahrhunderte von Geschichte zurück. Heute zeigen sie eine faszinierende Mischung aus Tradition, Historie und Moderne. Kulturferien lassen sich dort mit viel Entspannung und Genuss verbinden.

Athen – Jahrtausende alte Geschichte

Ob Städtetrip, Ferienort oder Ausflugsziel, die griechische Hauptstadt müssen Sie einfach mal erlebt haben. An der Küste gelegen verbindet Athen sonnigen Badespass mit kulturellen Highlights und dem pulsierenden Leben Griechenlands. Die Ausgrabungsstätte der Akropolis, die auf dem gut 156 Meter hohen Kalkfelsen thront, ist eine der bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Zahlreiche Museen, die historische Altstadt und antike Baukunst machen Athen zu einer Perle für Entdecker und Geschichtsliebhaber. Zwischendurch können Sie in den zahlreichen Bars, Tavernen alles kosten, was die griechische Küche so hergibt und bei einem eisgekühlten Frappé das bunte Treiben geniessen.

Heraklion – moderne Stadt mit antiken Nachbarn

Die Hauptstadt der Insel Kreta grenzt nicht nur direkt an Knossos an, sie ist auch selbst ein kulturelles Ausflugsziel. Modernes Städte-Flair trifft dort auf einen historischen Stadtkern, der Sie auf den Spuren der Vergangenheit wandeln lässt. Eine besonders malerische Kulisse für Spaziergänge und Ruhepausen stellt der venezianische Hafen dar. Darüber hinaus ist Heraklion Heimat eines der grössten Aquarien von ganz Europa.

Korfu Stadt – das venezianische Erbe

Die Hauptstadt der gleichnamigen Insel verzaubert mit venezianischer Architektur und mehreren Festungsanlagen hoch über den Küstenfelsen, von wo aus Sie mittelalterliche Atmosphäre und eine atemberaubende Aussicht auf die grüne Insel geniessen. Korfus Altstadt ist Teil des UNSECO-Weltkulturerbes. Hier schlendern Sie durch verwinkelte Gassen, über antike Plätze und entlang bezaubernder Küstenabschnitte. Zusammen mit den Gebäuden in Pastellfarben ist Korfu eine der schönste Städte Griechenlands.

 

Die schönsten Strände Griechenlands

Egal, ob Sie auf einer der Inseln oder entlang der Festlandsküste in Griechenland Ferien machen, Traumstrände soweit das Auge reicht sind Ihnen garantiert. Ob einsame Buchten für Naturliebhaber und Romantiker, Strände mit allem Drum und Dran für die ganze Familie oder ein Paradies für Wassersportler, in Griechenland findet jeder seinen persönlichen Traumstrand. Wir präsentieren Ihnen zwei unserer Favoriten.

Elafonissi Beach Kreta

Im Südwesten der Insel Kreta sticht dieser Strand mit seiner aussergewöhnlichen Farbgebung hervor. Der Lagunenstrand besteht nämlich aus weissem und pinkem Sand. Mit dem sehr klaren Wasser in Türkis ist der Elafonissi einfach einer der schönsten Küstenabschnitte der ganzen Insel. Der Anblick wird nur in den Abendstunden übertroffen, wenn die Sonne mit spektakulärem Leuchten im Meer versinkt. Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen: sanitäre Anlagen, Rettungsschwimmer, Gastronomie, Liegen- und Sportausrüstungsverleih. Hinzu kommt, dass sämtliche Geschmäcker bedient werden: Es gibt einen flach abfallenden Abschnitt, wo Kinder und Nichtschwimmer planschen können, ruhige Stellen zum Entspannen, Kite- und Surfer-Gebiete und obendrein einen kleinen FKK-Bereich, eine Seltenheit in Griechenland.

Anthony-Quinn-Bucht Rhodos

Unterwasserliebhaber tauchen hier ins Paradies ein. Nach wenigen Metern tun sich im Meer bizarre Felsformationen auf, die zahlreiche bunte Fischschwärme zu ihrem Zuhause gemacht haben. Sogar Muränen zeigen sich hier manchmal. Ein Verleih für Tretboote, Kanus und eine Tauchschule versorgen Sie mit der nötigen Ausrüstung, um das glasklare Wasser zu erkunden. Aber auch an Land ist diese Bucht ein unvergleichlich schönes Fleckchen. Der Kiesstrand wird von Felswänden und grünen Wäldern eingerahmt. Vor Ort gibt es mehrere Tavernen, in denen Sie griechische Spezialitäten und dabei eine prachtvolle Aussicht geniessen.

 

Wandern in Griechenland – der schönste Nationalpark

Nicht nur an den Stränden erleben Naturliebhaber echte Traumstunden. Auf einer Reise durch Griechenland erwarten Sie unzählige Wanderwege, die durch eine wildromantische Landschaftskulisse führen. Vor allem in den Nationalparks entdecken Sie, wie vielfältig das Land tatsächlich ist.

Mount Olympus Nationalpark

Wo könnte das Landschaftsbild wohl eindrucksvoller sein als auf dem Berg der Götter. Griechenlands grösstes Massiv ist so gewaltig wie facettenreich. Da gibt es glasklare Bäche und Flüsse, die durch grüne Waldlandschaft plätschern, schier endlose Weiten, Felsplateaus, die wie eine Mondlandschaft wirken und schliesslich schneebedeckte Hänge. Neben unzähligen Wanderwegen für jeden Geschmack und jede Kondition erwartet Sie in diesem Park ein Besucherzentrum mit spannendem Programm sowie Cafés und Tavernen, in denen Sie sich zwischendurch stärken können. Bei Wanderungen mit Guides erfahren Sie mehr über die griechische Mythologie und die Sagen, die den Olymp umgeben.

 

Die Must-Sees auf Ihrer Griechenland Reise

Mit den Sehenswürdigkeiten ist es in Griechenland wie mit den Stränden: man hat die Qual der Wahl, ganz gleich in welchem Teil des Landes man sich aufhält. Zwei davon gehören definitiv auf die Liste jeder Ferien in Griechenland.

Knossos

Der Palast von Knossos ist ein echtes Juwel für Geschichtsliebhaber und eine der wertvollsten historischen Sehenswürdigkeiten Europas. Hier Entdecken Sie über 8000 Jahre Minoische Kultur. Teilweise rekonstruierte Räume, Artefakte, Freskenkunst und mythologische Sagen versetzen Sie in eine ganz andere Welt aus längst vergessenen Zeiten. Die Anlage umfasst rund 10 Quadratkilometer, also reichlich Platz für eine ausgedehnte Entdeckungstour.

Akropolis

Auch wenn es in Griechenland mehr als eine gibt, denkt fast jeder Reisende bei dem Begriff Akropolis an die Tempelanlage, die sich auf einem Berg majestätisch über Athen erhebt. Die Jahrtausende alten Säulen und Statuen muss man einfach mal aus der Nähe gesehen haben, nicht zuletzt deshalb, weil die Aussicht auf Griechenlands Hauptstadt gigantisch ist. Kein Wunder, dass das Bauwerk als Sitz der griechischen Götter dienen sollte.

 

Kulinarische Griechenland Ferien

Authentische Restaurants und Tavernen gibt es in fast jedem Küstenort und Bergdorf. Will man wie ein echter Grieche bestellen, bestellt man Vorspeisen und Salate für alle gemeinsam und jeder nimmt sich wovon er mag. Ebenfalls ist es in einer griechischen Tischgemeinschaft üblich, dass immer einer für alle die Rechnung übernimmt. Gegessen wird in Griechenland gesunde leckere Kost (Gemüse, Fisch etc.) mit viel Olivenöl. Das griechische Frühstück fällt meist nicht sehr üppig aus. Die Griechen essen mittags und auch abends spät. In den Feriengebieten hat man sich aber den Besuchern angepasst.

Griechische Spezialitäten

Die bekanntesten Gerichte sind Gyros, Souvlaki, die Aufläufe Moussaka und Pastitsio sowie der Schmoreintopf Stifado. Besonders beliebt sind auch die so genannten „Mezedes“ – eine Vielzahl kleiner Gerichte, die als Vorspeise oder Zwischenmahlzeit gegessen werden. Diese sind weniger Fleisch-lastig als die Hauptgänge und bestehen beispielsweise aus Bohnenmus, scharfer Fetacreme oder gebratenen Zucchini-Käse-Talern. Diese werden Sie nach Ihrer Griechenland Ferien gar nicht mehr missen wollen. Entlang der Küstenorte landen natürlich Fisch und Meeresfrüchte aller Art auf den Tellern. Es ist in Griechenland üblich, das Essen lauwarm zu servieren. Getrunken werden neben Bier, Weiss- und Rotwein vor allem die Spirituosen Ouzo und Metaxa. Der beliebteste Kaffee ist der Elliniko-Cafe – ein starker, heisser Kaffee und der Frappé, der kalt und schaumig geschlagen serviert wird.

Die beste Reisezeit für Ferien in Griechenland

In Griechenland herrscht mediterranes Klima mit heissen und trockenen Sommern, in denen die Sonne fast den ganzen Tag vom Himmel lacht. Dort liegen im Hochsommer die Temperaturen oft bei mehr als 30 °C und übersteigen auch nicht selten die 40 °C-Marke. Juni bis Ende September sind daher ideal, wenn Sie an den schönen Stränden baden oder Wassersport treiben möchten. Das Meer ist mit über 20 °C bereits ab Ende Mai sehr angenehm. Planen Sie eine Rundreise oder einen Besuch der vielen Sehenswürdigkeiten, empfehlen wir Ihnen vor allem Frühling und Herbst. Dann liegen die Temperaturen bei etwa 20 bis 25 °C, sodass Sie zum Beispiel den kleinen Fussmarsch auf die Akropolis hinauf ganz entspannt zurücklegen. Niederschlag gibt es in Griechenland vor allem in den Wintermonaten. In dieser Zeit kann es zudem recht kalt werden. In den höher gelegenen Regionen fällt sogar Schnee. Obwohl Griechenland hauptsächlich wegen seiner schönen Strände bekannt ist, gibt es dort deshalb auch attraktive Skigebiete. Im Flachland fallen die Temperaturen dagegen selbst im Winter nur selten unter den Gefrierpunkt.

Die Beliebtheit kommt nicht von ungefähr: Ferien in Griechenland bietet alles, was das Reiseherz begehrt. Sowohl das Festland als auch die Inseln sind unglaublich vielseitig, sodass von Abenteuer über Romantik bis hin zum komfortablen Familienresort jeder Geschmack bedient wird. In FTIs umfangreichen Portfolio entdecken Sie genau das richtige Hotel an genau dem richtigen Ort dieses vielseitigen Reiselandes.



Top-Hotels in Griechenland