Service-Hotline+41 848 - 110210

Mallorca Ferien - Ihre Reise mit FTI

Pauschalreisen & Hotels günstig buchen

Die grösste der Baleareninsel bietet Vielfalt pur: Weisse Sandstrände und kristallklares Wasser laden zum Baden und Entspannen ein. Wunderschöne Landschaften bieten Abwechslung für Naturliebhaber und Aktivreisende. Hier finden Sie ausgesuchte Angebote für Ihre nächsten Mallorca Pauschalferien!


Top-Hotels für Ihre Mallorca Ferien

Pauschalreisen Mallorca für jeden Reisetyp


Beliebte Angebote für Ihre Mallorca Ferien

BQ Sarah

BQ Sarah

 

Spanien, Mallorca, Can Picafort


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 320
CHF
312
Marins Beach Club

Marins Beach Club

 

Spanien, Mallorca, Cala Millor


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 357
CHF
349
Cupido Boutique Hotel

Cupido Boutique Hotel

 

Spanien, Mallorca, Paguera


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 376
CHF
367
Hotel The Place

Hotel The Place

 

Spanien, Mallorca, Cala Ratjada


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 381
CHF
372
Monsuau Cala D´ Or Boutique Hotel

Monsuau Cala D´ Or Boutique Hotel

 

Spanien, Mallorca, Cala d`Or


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 391
CHF
382

Nützliche Reisetipps für Ihre Mallorca Ferien

Von den Einheimischen liebevoll „La Maravilla“, das Wunder, genannt, bei Reisenden eines der beliebtesten Ferienziele im Mittelmeer. Feinsandige Strände, beeindruckende Steilküsten, romantisches Hinterland und die ausserordentlich reiche Vegetation sind die Markenzeichen der Insel.

Sehenswürdigkeiten & Highlights auf Mallorca

Palma de Mallorca: Die Kathedrale La Seu, die Festung Bellver, die Königsresidenz Almudaina, die historische Altstadt mit ihren engen Gassen, kleinen Cafés, Tapasbars, zahlreichen Geschäften und Boutiquen, das neue Museum für moderne Kunst Es Baluard – einen Besuch der Inselhauptstadt sollten Sie sich bei Ihren Mallorca Ferien auf keinen Fall entgehen lassen! Am besten bekommen Sie einen Überblick bei einer Tour mit einem Hop-on/Hop-off-Bus.

Sóller: Fahren Sie mit dem „Roten Blitz“, der historischen Eisenbahn der Insel, von Palma de Mallorca ins Orangental von Sóller an der gebirgigen Westküste. Dort lädt der charmante Marktplatz Sóllers mit seinen zahlreichen Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. Nehmen Sie dann die offene Strassenbahn weiter nach Puerto de Sóller und schlendern Sie entlang der Strandpromenade.

Drachenhöhlen: Die Tropfsteinhöhlen „Cuevas del Drach“ bei Porto Cristo sind eines der ausgedehntesten Höhlensysteme Europas. Neben schaurig schönen Tropfsteinen finden Sie hier einen von kleinen Booten befahrenen, unterirdischen See.

Cap de Formentor: Die Halbinsel an der Nordspitze Mallorcas bietet Ihnen fantastische Ausblicke, atemberaubende Steilküsten und von Pinien gesäumte Traumstrände.

Fornalutx: Das schönste Dorf Mallorcas lädt mit seinem ursprünglichen Charakter zu einem Besuch ein. Eingebettet in hügelige Orangenhaine steht dieses Dorf inzwischen komplett unter Denkmalschutz.

La Granja: Besuchen Sie La Granja, ein Gutsgehöft aus dem 10. Jahrhundert, das Ihnen mit seinen gut erhaltenen Gebäuden, Gärten, einem Museum und Handwerksvorführungen die kulturelle Vergangenheit der Insel näher bringt.

Beliebte Reiseziele auf Mallorca

Playa de Palma & El Arenal: Eingerahmt von den Orten Ca’n Pastilla und El Arenal findet man die weltbekannte Bucht der Playa de Palma. Neben den bekannten Vergnügungspunkten wie dem Ballermann, der Bier- und Schinkenstrasse mit unzähligen Diskotheken sowie der palmengesäumten Strandpromenade mit internationalem Flair, kommen hier bei  Mallorca Ferien auch Aktivreisende voll auf Ihre Kosten. Die Altstadt von Palma de Mallorca erreichen Sie in ca. 10 - 15 km über einen reizvollen Fahrradweg entlang der Strandpromenade. Ausserdem verkehren regelmässig Linienbusse in die Stadt. Der schöne ca. 7 km lange Sandstrand und die nähere Umgebung locken mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Sportmöglichkeiten wie z. B. Tennis, Golf, Tauchen und Wassersport.

Ca’n Pastilla ist ein Ortsteil der Inselhauptstadt Palma de Mallorca und befindet sich westlich von der Playa de Palma. Hier finden Sie neben dem Yachthafen zahlreiche Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Am Strand und in der näheren Umgebung gibt es zudem diverse Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Palma de Mallorca ist ca. 9 km entfernt und bequem mit dem Linienbus erreichbar. Des Weiteren befindet sich das Aquarium von Mallorca in der Nähe.

Paguera: In traumhafter Landschaft, eingebettet zwischen Pinienwäldern und Sandstränden liegt der beliebte Ferienort Paguera. Abends lädt die Promenade mit ihren zahlreichen Restaurants, Cafés, Bars und Geschäften zum Flanieren ein. Wassersportbegeisterte kommen an den feinsandigen Stränden ebenso auf ihre Kosten wie Sonnenanbeter. Die angrenzenden Berge und bewaldeten Hügel laden zudem zu idyllischen Wanderungen oder Fahrradtouren ein.

Sa Coma & Cala Millor: An der Ostküste von Mallorca befindet sich der Ferienort Sa Coma, dessen Ortsbild von dem langen flach abfallenden Sandstrand und der belebten Promenade geprägt ist. Wer etwas weiter nach Norden geht, gelangt in den wohl bekanntesten Ort der Ostküste - Cala Millor. Dieser beliebte Ferienort eignet sich hervorragend für eine Pauschalreise auf Mallorca und überzeugt durch seine Hotelanlagen und seinen verkehrsberuhigten, historischen Stadtkern mit typischen kleinen Häuschen und verwinkelten Gassen. Mit den langen, feinen Sandstränden bieten die Ferienzentren Sa Coma und Cala Millor ideale Bedingungen für erholsame Badeferien. Golfer und Familien kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Wassersportler und Naturfreunde.

Cala Ratjada & Cala Mesquida: Das lebhafte Städtchen Cala Ratjada mit seinem ursprünglichen Fischerhafen bietet jede Menge Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Vor allem im Zentrum und entlang der Uferpromenade pulsiert das Leben. In der Nähe finden Sie einige der schönsten und reizvollsten Badebuchten der Insel. Besonders hervorzuheben ist die Cala Guya mit ihrem feinen, flach abfallenden Sandstrand. Wer nach einem ruhigeren Plätzchen sucht, ist in Cala Mesquida richtig. Hier finden Sie die atemberaubend schöne Sandbadebucht Cala Mesquida eingebettet zwischen sanften Dünen und Kieferwäldern. Besonders Sportbegeisterte schätzen die Region wegen des vielseitigen Angebotes an sportlichen Aktivitäten.

Ca’n Picafort: Im Norden und südöstlich der Playa de Muro liegt der beliebte Ferienort Ca’n Picafort. Der ehemalige Fischerort bietet zahlreiche Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie Restaurants und Bars, in denen Sie nicht nur die mallorquinische Küche geniessen können. Am feinsandigen Strand von Ca’n Picafort können Sie die Mallorca Ferien wunderbar mit Sonnenbaden, Spaziergängen oder einem Bummel entlang der Strandpromenade verbringen. Wer etwas mehr Action möchte, findet diese bei diversen Sportmöglichkeiten wie Tennis, Minigolf, Reiten oder Wassersport.

Puerto de Alcudia & Playa de Muro: Von Puerto de Alcudia über die Playa de Muro erstreckt sich mit ca. 12 km der längste Sandstrand der Insel bis nach Ca’n Picafort. In Puerto de Alcudia trifft man sich abends zum Flanieren an der Strandpromenade, vorbei an Restaurants, Bars bis hin zum Yachthafen von Puerto de Alcudia. Dort finden Familien am flach abfallenden Sandstrand ideale Reisebedingungen, aber auch Aktivreisende kommen bei dem grossen Sportangebot auf ihre Kosten. Etwas weiter südlich finden Sie den Küstenabschnitt Playa de Muro, einen der schönsten Strandabschnitte dieser Region. In der Nähe liegt der Naturpark S’Albufera, der nicht nur ein idealer Ort für Tierbeobachter, sondern auch für Wanderer ist.

Die schönsten Strände auf Mallorca

Mallorca ist berühmt für ihre langen Sandstrände und malerischen Buchten.

Die Cala Torta liegt im Nordwesten Mallorcas, wenige Kilometer von Artà entfernt. In der idyllischen Bucht finden Sie einen breiten, feinsandigen Strand und erstklassige Bedingungen zum Surfen vor. Die unbebaute, bergige Landschaft im Hinterland lockt Wanderer und Naturliebhaber. An der Platja es Trenc finden Sie einen Naturstrand mit Karibikzauber, der dank flachem Einstieg und kristallklarem Wasser gerade Familien mit kleinen Kindern begeistert. Die Platja de es Carbó im Süden ist wenig frequentiert und die ideale Bucht für Ruhe suchende Badefans. Unweit der bekannten Cala Ratjada liegt die Cala Agulla, die Wassersportfans anzieht. Auch hier ist das Wasser klar und türkisblau. Aktive Gäste lassen sich vom Wasserski-, Surfbrett- und Tretbootverleih begeistern.

Beliebte Ausflüge auf Mallorca

Palma Aquarium: An der Playa de Palma gelegen, ist der Meerespark eine Attraktion für die ganze Familie. In zahlreichen Tanks können Sie nachgebildete Unterwasserwelten bestaunen, weitere Aquarien in der mediterranen Gartenanlage beherbergen Rochen, Haie und Meeresschildkröten. Ein besonderes Highlight stellen die Fütterungen der Tiere dar, bei denen Besucher teilweise auch assistieren können.

Aquacity: Der beliebteste Wasserpark Mallorcas ist eines der grössten Spassbäder Europas. 16 Wasserbecken, unterschiedlichste Rutschen, ein Wellenbad, Babybecken, zahlreiche Grünflächen sowie eine Kartbahn und ein Kinderspielplatz versprechen viel Spass und Abwechslung.

Naturpark Puig de Galatzó: Der ca. 17 km von Palma de Mallorca entfernt gelegene Naturpark bietet eine üppige Vegetation, über 30 Wasserfälle, ca. 3,5 km Wanderwege, einen Felsenpool sowie eine Greifvogelschau und einen Streichelzoo. Auf abenteuerlustige Besucher warten Kletterwände, Hängebrücken und Gleitseile.

Eine kulinarische Mallorca Reise

Mallorquinische Speisen sind vielseitig und köstlich. Wie im gesamten Mittelmeerraum kocht man auch hier bevorzugt mit Olivenöl. Landestypische Spezialitäten können Sie in zahlreichen Restaurants und Cafés der Insel geniessen. Spanferkel ist ein Gericht, das jede Familie auf ihre individuelle Weise zubereitet. Probieren Sie auch den Reistopf mit drei Sorten Fleisch, den arròs brut (schmutziger Reis). Die typisch mallorquinische Fischsuppe, die caldereta, ist ebenfalls eine Sünde wert. Sie wird aus dem Sud von Fisch, Meeresfrüchten und Reis zubereitet. Auch wenn sich Bier allgemeiner Beliebtheit erfreut, ist Mallorca immer noch bekannt für ihre hervorragenden Weine. Freunde süsser Köstlichkeiten kommen natürlich auch auf ihre Kosten. Mandelkuchen mit Mandeleis, der gató amb gelat d'ametla, ist eine weit über die Inselgrenzen hinaus bekannte Spezialität.

Die beste Reisezeit für Mallorca Ferien

Mallorca ist ein ganzjährig beliebtes Ziel und hat als Reiseziel für Strandurlaub in den Sommermonaten Hochkonjunktur. Bereits im Mai liegen die Aussentemperaturen bei durchschnittlich 23 °C und die Wassertemperatur um 17 °C. Im Frühsommer verbringen Sie hier wunderschöne Badeferien und können sich über relativ leere Strände freuen. Auch für Wanderer und Sightseeing-Gäste, die Tropfsteinhöhlen und die Orte im Landesinneren entdecken möchten, ist die Nebensaison perfekt. Besonders reizvoll ist der Frühling auf Mallorca von Anfang Februar bis Ende März. Zu dieser Zeit blühen die Mandelbäume auf Mallorca und die zahlreichen Orangen- und Zitronenbäume tragen ihre farbenfrohen Früchte. Wenn Sie also dem nasskalten Frühjahr in Deutschland entfliehen möchten, können Sie auf Mallorca bereits die ersten warmen Sonnenstrahlen geniessen.