Service-Hotline0848 - 110210

Last Minute Rom entdecken

Günstige Lastminute Rom Schnäppchen bei FTI

Rom, die Hauptstadt Italiens und der Region Latium, etwa 20 Kilometer vom Tyrrhenischen Meer landeinwärts gelegen, ist eine klassische Städtereise-Metropole.Die römische Lebensart und das Interesse an Kunst, Geschichte und Religion sind wohl die wichtigsten Gründe für einen Besuch der "Ewigen Stadt". 


Top Last Minute Rom Angebote

Last Minute Rom für jeden Reisetyp

Die beliebtesten Hotels in Rom

Pinewood

Pinewood

 

Italien, Rom & Umgebung, Rom


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 340
CHF
376
Albergo Mediterraneo

Albergo Mediterraneo

 

Italien, Latium, Terracina


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 442
CHF
489
Viminale

Viminale

 

Italien, Rom & Umgebung, Rom


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 448
CHF
496
Torino

Torino

 

Italien, Rom & Umgebung, Rom


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 452
CHF
500
Virgilio Grand Hotel

Virgilio Grand Hotel

 

Italien, Latium, Sperlonga


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 463
CHF
513

Last Minute Rom entdecken

Ewige Stadt am Tiber, Freilichtmuseum und Hauptstadt Italiens. Neben dem Vatikan und Monumenten wie dem Kolosseum, dem Petersdom und dem Trevi Brunnen erwarten Sie auf einer Last Minute Rom Reise zahlreiche Museen, in denen Sie eine mehr als 3.000 Jahre alte Kunstgeschichte entdecken können.

Last Minute ins Freilichtmuseum

Bei Kulturinteressierten weltweit gilt Rom als Freilichtmuseum – und das völlig zu Recht. Warum das so ist, erklären wir Ihnen in diesem Abschnitt.

Das beinahe 2.000 Jahre alte Wahrzeichen Roms – das Kolosseum – ist das grösste Amphitheater, das auf der ganzen Welt jemals erbaut wurde. Wo früher Gladiatorenkämpfe ausgetragen wurden, können Sie heute in eine längst vergangene Zeit eintauchen. Tipp: Buchen Sie die Eintrittskarte einfach und bequem online.

Der Petersdom im Vatikan (San Pietro in Vaticano) gehört zu den grössten und wichtigsten Kirchen der Welt und ist schon aufgrund seiner überragenden Architektur einen Besuch wert – allein der Bau dauerte circa 120 Jahre. Nachdem Sie die Kirche besichtigt haben, sollten Sie noch rechts neben dem Dom die Wendeltreppe zur Kuppel hinaufsteigen. Belohnt werden Sie mit einer herrlichen Aussicht auf den Petersplatz und das umliegende Rom. (Genau genommen befindet sich der Petersdom gar nicht in Rom, sondern im Vatikan – einem eigenen Staat mitten in der Hauptstadt am Tiber.)

Mit einer Höhe von 26 Metern und einer Breite von 50 Metern ist der Trevi Brunnen (Fontana di Trevi) der grösste Brunnen Roms. Das von Nicola Salvi im spätbarocken Stil entworfene pompöse Wasserbecken aus dem 18. Jahrhundert gibt ein beeindruckendes Bild ab: Im Zentrum befindet sich Neptun, der Gott des Meeres, der dem Betrachter auf einem Streitwagen entgegen fährt.

Der Münzwurf in den Brunnen gilt seit jeher als Brauch. Mit dem Rücken zum Brunnen wird eine Münze in das Wasser geworfen. Wer dies genau so durchführt, wird der Sage nach nicht das letzte Mal in Rom gewesen sein. Wer eine weitere Münze wirft, verliebt sich in einen Römer/eine Römerin. Beim Wurf einer dritten Münze heiratet der Münzwerfer die Person, in die er sich beim zweiten Münzwurf verliebt hat. Versuchen Sie Ihr Glück!

Rom - Stadt der Museen

Das Freilichtmuseum beherbergt neben der Vielzahl an historischen Bauwerken und Denkmälern zahlreiche Museen. In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen zwei Museen vor, die wir Ihnen für Ihren Last Minute Rom Aufenthalt ganz besonders ans Herz legen wollen.

Die Galleria Borghese: Dieses Museum liegt im nördlichen Zentrum östlich des Tibers und zählt zu den bedeutendsten Kunstmuseen auf der ganzen Welt. Es befindet sich in der Villa Borghese und beherbergt Werke von Caravaggio, Botticelli, Bernini und weiteren Meistern ihres Faches. Die Sammlung entstand ab dem 16. Jahrhundert aus mehreren einzelnen Sammlungen zahlreicher Adliger und erstreckt sich von antiken Skulpturen über Gemälde und archäologische Funde bis hin zu moderner Kunst.

Ursprünglich als Mausoleum für den antoninischen Kaiser Hadrian gedacht, ist die Engelsburg seit 1906 offiziell Museum für Gebrauchsgegenstände wie Möbel und Waffen aller Art und Modelle, die die Bauphase des zweitgrössten Wahrzeichens Roms veranschaulichen. Die Engelsburg wurde 139 n. u. Z. errichtet und erfüllte über die Jahrhunderte hinweg verschiedene Funktionen. Nachdem sie sich immer mehr zu einer Festung entwickelt hatte, kamen verschiedene Interessen auf. Bevor die Engelsburg zum Museum wurde, war sie also Zufluchtsort, Hinrichtungsstätte, militärischer Stützpunkt und nicht zuletzt auch Schatzkammer. Ein Besuch dieses geschichtsträchtigen Bauwerks hat also in jedem Fall einen Platz auf Ihrer To-do-Liste für Ihre Last Minute Ferien in Rom verdient!

Last Minute Roms kulinarische Vielfalt entdecken

Nach so viel Kunst und Kultur haben Sie sich eine kleine Stärkung verdient und nirgendwo sonst geht das besser als in Testaccio – Roms ehemaligem Gourmetviertel. Denn hier befinden sich Pizzerien, Trattorien und natürlich auch Cafés, so weit das Auge reicht. Und da Sie sich mit einer Last Minute Reise nach Rom einen ansehnlichen Preisvorteil sichern, können Sie das gesparte Geld in all die köstlichen Dinge investieren, die Sie hier erwarten.

Starten Sie Ihren Tag mit einem Cappucino und einem Cornetto – ein italienisches Croissant, wahlweise mit oder ohne Füllung. Zum Frühstück wird in Italien nur Süsses serviert. Generell wird das Frühstück in Italien eher klein gehalten. Ab 12:30 beginnt dann der Zeitraum, in dem zu Mittag gegessen wird. In der Regel sind die Mittagstische in Italien allerdings ein bis zwei Stunden später, dafür aber auch ein bis zwei Stunden länger als in Deutschland gedeckt. Dies ist der Grund dafür, wieso beim Frühstück noch einiges an Platz freigehalten wird. Denn das Mittagessen oder je nach Temperatur das Abendessen nehmen einen besonderen Stellenwert in der italienischen Esskultur ein. Angefangen mit Anitpasti geht es weiter mit dem ersten Gang, in der Regel Pasta. Darauf folgt ein Fleisch- oder Fischgericht, zu dem Contorni – vegetarische Beilagen – und meistens eine Flasche Wein und Wasser gereicht werden.

Die Zeit bis zum Abendessen wird mit einem Stück Pizza, Salami oder etwas Süssem überbrückt, ehe dann gegen 20:00 Uhr das Abendessen zelebriert wird. Je nachdem, wie ausgiebig das Mittagessen war, werden dann entweder mehrere Gänge oder Kleinigkeiten serviert.

Ein Last Minute Rom Trip lohnt sich auf kultureller, kulinarischer und nicht zuletzt auch auf finanzieller Ebene – alles Gründe, die dafür sprechen, die nächsten Ferien in dieser faszinierenden und vielseitigen Stadt zu verbringen. Bei der Suche nach passenden Angeboten sind wir von FTI Ihnen natürlich gerne behilflich!