Aktuelle Meldungen: Wichtige Informationen der FTI Group Reiseveranstalter zu Reisen im März und April 2020​​​​​​​

Service-Hotline+41 848 - 110210

Winterferien & Skiferien im Allgäu

Verschneite Wälder, gemütliche Dörfer und eine malerische Bergkulisse - das Allgäu ist eine der schönsten Regionen für Winterferien. Egal, ob Sie lieber Skifahren, Snowboarden, Langlaufen oder Schneeschuhwandern, im Allgäu finden Sie ideale Bedingungen für Wintersport. Günstige Hotels & Resorts finden Sie hier bei FTI!


Top Hotels für Ihre Winterferien im Allgäu


Winterferien im Allgäu für jeden Ferientyp


Nützliche Reisetipps für Ihre Skiferien im Allgäu

Das Allgäu bietet perfekte Voraussetzungen für tolle Winterferien, denn es verfügt über zahlreiche Skigebiete mit Pisten in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Die verschneite Bergwelt lockt jedoch auch viele Reisende an, die keinen Sport treiben möchten. Sie lässt sich ebenso gut zu Fuss, auf einer Schneeschuhwanderung oder ganz gemütlich in einem Pferdeschlitten erkunden.

Skifahren im Allgäu – Oberstdorf und seine Skigebiete

Ein attraktives Ziel für Reisende, die im Allgäu Skifahren möchten, ist das Skigebiet Oberstdorf. Dort erreichen Sie mit den Bergbahnen sowohl die Pisten auf deutscher Seite als auch das Skigebiet im österreichischen Kleinwalsertal. Auf diese Weise stehen Ihnen rund 130 Pistenkilometer zur Verfügung. Eine der Attraktionen bei Oberstdorf ist das 2224 Meter hohe Nebelhorn, auf dem bis Ende April ausreichend Schnee liegt. Seine Abfahrtspiste hat eine Länge von 7,5 Kilometern und ist damit die längste in ganz Deutschland. Ferien in Oberstdorf ist auch für Anfänger und Familien mit Kindern zu empfehlen. Sie tummeln sich vor allem im Skigebiet Söllereck, wo sie viele leichte und mittelschwere Pisten finden. Das Söllereck ist ausserdem ideal für Reisende, die durch den Schnee wandern möchten.

Auf der Rennstrecke in Balderschwang einen neuen Rekord aufstellen

Auch das Balderschwang Skigebiet ist sehr familienfreundlich. Dort befindet sich eine Skischule, die Kurse für Kinder und eine Kleinkinderbetreuung anbietet. Als Eltern haben Sie daher die Möglichkeit, mal ganz allein die Pisten hinabzufahren. Es ist aber auch für alle anderen Wintersportler attraktiv, denn es besteht aus blauen, roten und schwarzen Pisten, einem grossen Snowpark, mehreren Freeride Arealen und Rodelbahnen sowie einer Flutlichtpiste. In Balderschwang können Sie sogar ein Rennen fahren. Auf der permanenten Rennstrecke wird die Zeit automatisch gemessen und im Zielbereich auf einer grossen Tafel angezeigt. Dieser Service ist kostenlos und daher ideal für ambitionierte Sportler. Die Rennstrecke können Sie auch mieten, falls Sie mit Freunden oder Kollegen einen Wettbewerb veranstalten möchten.

Das Skigebiet in Oberjoch – mit einem besonders grossen Areal für Kinder

Ein weiteres attraktives Skigebiet im Allgäu liegt beim kleinen Ort Oberjoch. Er hat nur 200 Einwohner und ist daher ideal für entspannte Ferien. Wenn Sie in Oberjoch Ski fahren möchten, haben Sie die Wahl zwischen blauen, roten und schwarzen Pisten. Sie können aber auch mit Schneeschuhen oder auf Langlaufskiern die Gegend erkunden. Für Langläufer stehen zahlreiche Loipen mit einer Gesamtlänge von 90 Kilometern zur Verfügung. Kleine Reisende toben sich dagegen gern im grossen Schneekinderland aus. Es liegt gleich neben der Talstation und ist daher vom Hotel leicht zu erreichen. In Oberjoch können Sie außerdem herrlich rodeln. Jede der drei Bahnen hat eine Länge von rund 3,5 Kilometer, sodass Sie eine Weile unterwegs sind. Einen Schlitten bringen Sie selbst mit oder Sie leihen sich vor Ort einen aus.

Weitere schöne Skigebiete im Allgäu

Beste Voraussetzungen für den Wintersport bietet auch das Ofterschwanger Horn. Auf diesem rund 1400 Meter hohen Berg wurden sanfte und steile Pisten angelegt, sodass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten kommen. Selbst Profis zieht es nach Ofterschwang, denn dort fand schon oft der Skiweltcup statt. Ein weiteres beliebtes Skigebiet liegt bei Nesselwang in den Voralpen. Dort fahren Sie mit der Alpspitzbahn auf den Berg und mit Skiern oder auf dem Snowboard die Pisten wieder hinab. Rund um Nesselwang finden Sie ausserdem viele gut präparierte Langlaufloipen, die oft entlang zugefrorener Seen oder Wälder verlaufen. Ebenso gut werden die Winterwanderwege gepflegt, die eine Gesamtlänge von 50 Kilometern haben. Sie werden auch für interessante Themenwanderungen genutzt.

Verschneite Orte erkunden oder in Wellnesstempeln entspannen

Winterferien im Allgäu lohnt sich nicht nur, wenn Sie Sport treiben möchten. In dieser Region liegen viele sehenswerte Orte, die schneebedeckt noch idyllischer wirken und rund um die Weihnachtszeit festlich geschmückt sind. Ein schönes Ziel für einen Ausflug ist beispielsweise die Stadt Wangen. Sie besitzt eine historische Altstadt mit zahlreichen denkmalgeschützten Gebäuden und einer grossen Anzahl Brunnen. Das Allgäu eignet sich ausserdem bestens für Wellnessferien. Saunagänge, Massagen und andere Behandlungen machen es in Kombination mit der guten Luft in Bergen leicht, wieder neue Energie zu tanken. Für solche Ferien bieten sich vor allem Kurorte und Heilbäder wie Fischen und Füssen an. Auch Oberstdorf ist ein heilklimatischer Kurort. Diese Stadt ist ausserdem als Kneippkurort anerkannt.