Ägypten Ferien - Ihre Reise mit FTI

Wunderschöne Strände laden zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Korallenriffe zum Tauchen und Schnorcheln. Ausflüge zu imposanten Gebirgsformationen, Wüstenlandschaften, Kulturdenkmälern und traditionellen Souks machen Ihre Ferien in Ägypten perfekt. Egal ob Sie entspannte Strandferien verbringen möchten oder sich auf die Spuren der Jahrtausende alten Kultur begeben möchten – hier bei FTI finden Sie ausgesuchte Angebote für Ihre Ägypten Ferien!

 



Nützliche Reisetipps für Ihren Ägypten Ferien

Ägypten gehört zu den beliebtesten und vielfältigste Ferienländern. Neben den atemberaubenden Küstenregionen am Roten Meer und am Mittelmeer besticht Ägypten mit seiner Jahrtausende alten Geschichte sowie den zahlreichen Ausgrabungsstätten und antiken Sehenswürdigkeiten. Das Land ist aufgrund seines überwiegend tropischen Klimas von Wüsten- und Steppenlandschaften geprägt. Gerade das Zusammenspiel der unterschiedlichen Landschaften - trockene Wüste, fruchtbare Nilebenen oder die vielfältigen Küsten – macht die grosse Faszination eines Ferien in Ägyptens aus.

Kulturelle Höhepunkte erwarten Reisende vor allem entlang des Nils. Die Pyramiden von Gizeh, das Tal der Könige, den Tempel der Hatschepsut oder die beeindruckenden Tempelanlagen in Luxor sind nur ein paar der Höhepunkte und lassen sich am besten während einer Nilkreuzfahrt entdecken.

Während Ägypten Reisende im Landesinneren auf den Spuren der Pharaonen Geschichte hautnah erleben können, finden Wassersportfans an den Küsten des Roten Meeres, z.B. in Hurghada, perfekte Wind- und Wasserbedingungen sowie eine atemberaubende Unterwasserwelt.

Allgemeine Informationen

  • Hauptstadt: Kairo
  • Bedeutende Städte: Kairo, Alexandria, Port Said, Gizeh, Luxor, Suez
  • Sprache: Arabisch, aber vor allem in den Ferienorten wird auch Englisch und Deutsch gesprochen.
  • Die Flugzeit ab/bis Deutschland beträgt etwa 4-5 Stunden.
  • Der Zeitunterschied beträgt plus eine Stunde zur Mitteleuropäischen Zeit.
  • Stromspannung 220 V, vereinzelt noch 110 V, ein Adapter ist empfehlenswert.
  • Währung: Ägyptisches Pfund

Beliebte Ferienorte in Ägypten

El Gouna liegt ca. 25 km nördlich von Hurghada gilt als Juwel am Roten Meer. Der Ferienort liegt in einer türkisfarbenen Lagune auf mehreren Inseln und wird auch als „ägyptisches Venedig“ bezeichnet. Der luxuriöse Ort bietet Ihnen eine attraktive Flaniermeile und einen beeindruckenden Jachthafen. Wassersportler kommen hier voll auf ihre Kosten und so finden Sie in Ihre Ägypten Ferien ideale Bedingungen zum Surfen und Kiten.

Hurghada ist einer der beliebtesten Badeorte am Roten Meer. Hier finden Sie eine grosse Auswahl an Hotelanlagen und einen kilometerlangen flachen Sandstrand, der vor allem bei Familien beliebt ist. Im Zentrum Hurghadas können Sie auf dem Bazar von Dahar den orientalischen Flair des ursprünglichen Ägyptens kennenlernen.

Marsa Alam liegt im Süden Ägyptens und wird daher auch als „The deep south“ bezeichnet. Der Ferienort ist vor allem für seine einzigartige Unterwasserwelt bekannt. Mit etwas Glück können Sie hier sogar Seekühe beobachten. Im Landesinneren wartet der Nationalpark Wadi El Gimal oder die Cleopatra Smaragdminen darauf entdeckt zu werden.

Auf der Sinai Halbinsel gelegen ist Sharm el Sheik sowohl für seine Strände als auch für seine attraktive Unterwasserwelt bekannt. Auch die Hotelauswahl des Ortes reicht vom Familienhotel bis zum Luxusresort, die häufig eigene Einkaufspassagen unterhalten. Beliebte Sehenswürdigkeiten wie der Mosesberg oder das Katharinenkloster dürfen bei keinem Ägypten Ferien fehlen.

 

Die schönsten Strände in Ägypten

Was wäre ein Ägypten Ferien ohne die traumhaften Strände am Roten Meer? Die schönsten möchten wir Ihnen hier vorstellen:

Hurghada ist einer der beliebtesten Ferienorte in Ägypten und besitzt einige malerische Strände. Zu den schönsten zählen MagawishSekalla und Sharm el Naga, die sich alle rund um den Ferienort befinden. Die feinsandigen Strände sind auch für Familien geeignet. Direkt an den Stränden finden sich Restaurants und kleine Geschäfte. Zudem werden an den Stränden zahlreiche Freizeitaktivitäten angeboten.

Mit zwei Kilometer Länge wird Sie hingegen der Makadi Bay begeistern. Hier können Sie sich ganz dem Wassersport hingeben, Volleyball spielen oder die sagenhafte Unterwasserwelt Ägyptens bei einem Tauchgang erkunden. Eine ideale Adresse für Wassersportler ist der Strand von Safaga, denn hier stimmt für Wassersportler einfach alles. Möchten Sie lieber Cocktails am weissen Sandstrand mit Blick auf das türkisblaue Meer geniessen, dann ist der Soma Bay mit Strandbars und Restaurants ideal.

Taucher und Schnorchler finden mit dem Ghazala Beach bei Sharm el Sheikh ihren Traumstrand. Hier zeigt sich Ägyptens Unterwasserwelt mit einem wundervollen Korallenriff in seiner vollen Pracht. Der bekannteste Strand für Taucher ist der Asalah Beach bei Dahab. Hier finden sich rund um den Strand zahlreiche Geschäfte für Tauchzubehör. Erwähnenswert ist auch der flach abfallende Strand Ras um el Sid auf der Sinai Halbinsel, der sich bestens für Familien mit Kindern eignet.


Die Krönung jeder Ägypten Ferien - die Nilkreuzfahrt

Ägyptens Lebensader ist seit jeher der Niel. Er fliesst durch das Land und schafft so fruchtbare Täler, die sich deutlich abheben, von den typischen Landschaften Ägyptens. Entlang des Nils befinden sich auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Tal der Könige oder die Tempelruinen von Phiale, die eine Nilkreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Die beste Reisezeit für eine Nilkreuzfahrt ist der Winter mit Temperaturen um die 25 Grad. Die Flusskreuzfahrtschiffe bieten Ihnen allen erdenklichen Komfort und so lässt es sich hier auch im Sommer gut aushalten, jedoch sind die Besichtigungstouren, die das Herzstück jeder Nilkreuzfahrt sind, deutlich anstrengender. Im Grunde ist eine Nilkreuzfahrt eine Reise in die Geschichte des Landes und so zählt zu den Highlights auch immer ein Besuch in Luxor, der meistbesuchten Stadt des Landes mit tollen Ausflugszielen. Zahlreiche weitere Highlights wie der Kalabscha Tempel finden sich rund um Kom Ombo und Assuan. Ideal ist es die Nilkreuzfahrt mit Badeferien an der Küste abzuschliessen, sodass Sie Ihre Ägypten Ferien in all seinen Facetten erleben und geniessen können.


Sehenswürdigkeiten & Highlights in Ägypten

Die Pyramiden von Gizeh sind als einziges der sieben antiken Weltwunder eine der wichtigsten Attraktionen Ägyptens. Nur 15 Kilometer vom Zentrum Kairos entfernt erheben sich drei riesige Pyramiden. Neben der Cheopspyramide, der grössten der drei Pyramiden, gehören auch die Pyramide des Pharaos Chephren und die Mykerions-Pyramide zum Pyramiden-Trio. Nur 300 Meter entfernt befindet sich die sagenumwobene Sphinx von Gizeh, eine 78,5 Meter lange und 20 Meter hohe Löwengestalt mit dem Haupt eines Pharaos aus einem natürlichen Felsblock.

In Luxor, auch „Stadt der Paläste“ genannt, befindet sich eine der grössten Tempelanlagen Ägyptens. Im alten Ägypten war Luxor Teil der Königsstadt Theben und diente als Tempelbezirk. Hier können Sie durch einzigartige Tempelstadt von Karnak spazieren oder den Tempel von Luxor hautnah erleben. Ein besonderes Highlight ist Luxor in den Abendstunden wenn die Ruinen und Paläste in ein magisches orange-rotes Licht getaucht werden. Im Luxor Museum für ägyptische Kunst können Sie die Schätze der Tempel, wie Sarkophage oder Mumien, besichtigen.

Nicht weit von Luxor entfernt liegt das Tal der Könige. Der „Friedhof der Pharaonen“ ist einer der heiligsten Orte Ägyptens und sicherlich einer der geheimnisvollsten Orte der Welt. Bisher wurden 64 Gräber entdeckt, wobei der Totentempel von Ramses III. und der Tempel von Hatschepsut zu den Highlights zählen.

Auf der Jagd nach spannenden Einblicken in die atemberaubende Historie Ägyptens sollte das riesige Katharinenkloster am Fuss des Berges Sinai nicht ausgelassen werden. Im 6.Jahrhundert gegründet, ist es das älteste immer noch bewohnte Kloster der Welt. Hier hat einer Legende nach Gott mit Moses in Form eines brennenden Dornbusches gesprochen. In der Labyrinth-artigen Klosteranlage, die von einer 15 Meter hohen Granitmauer umgeben ist, ist die zweitgrösste Sammlung von Schriften des antiken Roms zu finden. Ausserdem beherbergt das Klostermuseum die grösste Ikonen-Sammlung der Welt und unzählige weitere bedeutende Kunstschätze. Seit einigen Jahren gehört das Kloster auch zum Weltkulturerbe der UNESCO.


Der Geschmack Ägyptens

Ägypten liegt innerhalb des nordafrikanischen Trockengürtels mit sehr wenigen Niederschlägen. Durch die Lage zwischen Mittelmeer und mittlerem Orient kann die ägyptische Gastronomie mit einer Vielzahl an leckeren Speisen aufwarten.

Foul: Ein Brei aus gekochten Bohnen.

Kofta: Fleischgericht aus Gehacktem vom Lamm oder Kalb, das gegrillt und mit Salat, Tomaten und Zwiebeln serviert wird.

Falafel: Frittierte Bällchen aus pürierten Bohnen oder Kichererbsen, Kräutern und Gewürzen, die meist mit einer Sesam- oder Kichererbsensosse in einem Fladenbrot serviert werden.Koschari: Ein vegetarisches Gericht bestehend aus Nudeln, Reis, Linsen, Kichererbsen und gerösteten Zwiebeln mit Tomatensauce.

Umm Ali: Diesem typischen Dessert kann keiner widerstehen: Blätterteig, Kokosnuss, Rosinen, Haselnüsse und Milch vereinen sich zu einer süssen Verführung.

Baklawa: Eine Art Blätterteiggebäck mit Honig durchtränkt.

Getränke: Vor allem schwarzer Tee mit frischen Pfefferminzblättern oder frische Säfte, z.B. aus Mango, Guave oder Limette sind sehr gefragt.


Die beste Reisezeit für Ägypten Ferien

Ägypten besteht zu einem Grossteil aus Wüste und Steppe und besitzt ein eher heisses und trockenes Klima. Doch gerade am Roten Meer sind die Temperaturen etwas gemässigter und die beliebten Ferienorte wie Hurghada oder Sharm el Sheik können ganzjährig besucht werden. Im Sommer steigen die Temperaturen selten über 35°C und die milde Luft des Meeres schafft Abkühlung. Aber auch im Winter ist mit etwa 20 °C Wassertemperatur und durchschnittlich 22-27 °C Tagestemperatur Badeferien möglich. Für die kühleren Nächte sollten Sie im Winter eine Jacke im Gepäck haben.

Falls Sie eine Nilkreuzfahrt planen und die Sehenswürdigkeiten im Landesinneren erkunden möchten sollten Sie Ihre Ägypten Ferien zwischen Oktober und Mai planen. In den Sommermonaten ist auf Grund der hohen Temperaturen ein Besuch dieser Gegend abzuraten. Die milderen Monate zwischen Oktober und Mai sind jedoch ideal um die berühmten Tempel und Paläste entlang des Nils zu entdecken.