Service-Hotline+41 848 - 110210

Chalkidiki Ferien - Ihre Reise mit FTI

Die Halbinsel Chalkidiki liegt im Nordosten des griechischen Festlands und besteht aus den drei Landzungen Kassandra, Sithonia und der Mönchsrepublik Athos. Bei Chalkidiki Ferien erwarten Sie feine Sandstrände, idyllische Buchten, kristallklares Wasser und ein traumhaftes Hinterland. Entdecken auch Sie die bezaubernde Region in Griechenland - günstige Pauschalreisen auf der Chalkidiki finden Sie hier bei FTI!


Unsere Hoteltipps für Ihre Chalkidiki Ferien

Beliebte Chalkidiki Pauschalreisen

Flegra Palace

Flegra Palace

 

Griechenland, Chalkidiki, Pefkochori (Chaniotis)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 600
CHF
572
Portes Lithos Luxury Resort

Portes Lithos Luxury Resort

 

Griechenland, Chalkidiki, Portes (Nea Potidea)


+

1 Woche | HP

p.P. ab € 638
CHF
608
Renaissance Hanioti Resort

Renaissance Hanioti Resort

 

Griechenland, Chalkidiki, Chaniotis (Pefkochori)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 651
CHF
621
Achtis Hotel

Achtis Hotel

 

Griechenland, Chalkidiki, Afitos - Athitos Beach (Kallithea)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 782
CHF
746

Die Chalkidiki im Überblick

Kassandra (1. Finger – West): Die Kassandra ist der touristisch am intensivsten erschlossene Finger. Typisch für die Region sind ihre kilometerlangen Sandstrände und die landwirtschaftliche Nutzung der Felder. Zum Meer hin laufen die Hügel sanft aus und enden in langen Sandstränden oder einsamen Badebuchten. Auch im Sommer bleibt die Vegetation meist üppig grün, da in den Herbst- und Wintermonaten viel Regen fällt.

Sithonia (2. Finger – Mitte): Sithonia ist im Vergleich zu Kassandra deutlich gebirgiger und weniger dicht bevölkert. Die Halbinsel wird von Nord nach Süd in der Mitte von einem Gebirgszug durchzogen und bietet für Radfahrer sowie Wanderer optimale Bedingungen. Der Gipfel ist der Dragoudelis oder Itamos (817 m). Sithonias Küste ist vorwiegend eine Steilküste, welche aber an vielen Stellen Buchten aufweist. Die Sandstrände mit türkisblauem Wasser laden zum Sonnenbaden und Entspannen ein.

Athos (3. Finger – Ost): Athos ist im Norden eher mittelgebirgig-bewaldet. An der Südspitze erhebt sich der höchste Gipfel der Chalkidiki: Berg Athos 2.033 m. Aufgrund seines besonderen Status als autonome Mönchsrepublik ist Athos eher unberührt und nur für Männer zugänglich. Ouranoupolis, die „himmlische Stadt“ am Meer, wird auch das „Tor“ zum Berg Athos genannt.

Nützliche Reisetipps für Ihre Chalkidiki Ferien

Chalkidiki ist eine in Nordgriechenland gelegene Region, die auf der Landkarte gut anhand ihrer markanten Form zu erkennen ist. Diese Region rund um die drei Landzungen Kassandra, Sithonia und Athos wird auch gerne als die "drei Finger" Griechenlands bezeichnet. Wenn Sie eine Chalkidiki Reise planen, erwarten Sie hier traumhafte Strände und türkisblaues Meer. Das Beste: Von Österreich aus erreichen Sie die Halbinsel nach gerade einmal 2,5 Flugstunden.

Beliebte Sehenswürdigkeiten auf Chalkidiki

Bei Ihren Chalkidiki Ferien sollten Sie nicht nur die malerischen Sandstrände und einsamen Buchten entdecken, sondern auch einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Griechenlands besuchen. Empfehlenswert ist beispielsweise ein Ausflug in die Hafenstadt Thessaloniki, denn hier gibt es zahlreiche Kirchen und ein archäologisches Museum. Ein weiterer interessanter Tipp für einen Tagesausflug während einer Chalkidiki Reise ist Kelyfos, auch als die Schildkröteninsel bekannt. Haben Sie sich einen Mietwagen ausgeliehen, können Sie noch andere interessante Ziele wie die Petralona Tropfsteinhöhle oder die Metéora Klöster bequem erreichen.

Chalkidiki ist aber auch für Aktivreisende bestens geeignet. Kaum eine andere Region Griechenlands ist so grün wie Chalkidiki; eine Wanderung auf den Berg Athos beispielsweise ist ein unvergessliches Erlebnis. Wenn Sie in Chalkidiki Wandern oder Mountainbiken möchten, sollten Sie allerdings die Frühlings- oder Herbstmonate wählen, denn im Sommer ist es mit Temperaturen von über 30 Grad Celsius häufig sehr heiss. Etwas kühler ist es im Zentrum von Chalkidiki, denn hier befindet sich ein mehr als 1.000 Meter hohes Gebirgsmassiv. Lieben Sie den Wassersport, kommen Sie in der Region Chalkidiki natürlich ebenso auf Ihre Kosten. Tauchen und Schnorcheln ist ebenso problemlos möglich wie Surfen oder Segeln.

Eine kulinarische Chalkidiki Reise

Während einer Pauschalreise in Chalkidiki kommen Sie ausserdem in den Genuss zahlreicher griechischer Spezalitäten. Souvlaki, Bifteki, Suzuki und Co. kennen Sie sicher auch von Ihrem Griechen um die Ecke, doch schmeckt es in einer der Tavernen mit Meerblick gleich doppelt so gut. Souvlaki sind marinierte Fleischspiesse; bestellen Sie Bifteki oder Suzuki, erhalten Sie eine Art Hacksteak. Etwas teurer sind die Fischgerichte wie eine Dorade oder die Gavros; hierbei handelt es sich um kleine frittierte Fische. Zu den gut gewürzten griechischen Speisen passt am besten das traditionelle griechische Mythos Bier; natürlich können Sie auch einen der leckeren griechischen Weine probieren. Nach dem Essen erhalten Sie in den Tavernen meistens keinen Ouzo wie bei uns, sondern stattdessen ein Stück Kuchen oder andere kleine süsse Köstlichkeiten.

Beste Reisezeit für Ihre Chalkidiki Ferien

Saison ist in Chalkidiki etwa von Mitte Mai bis Ende September. In den Sommermonaten steigen die Temperaturen schnell auf über 30 Grad Celsius an; auch die Wassertemperaturen sind dann mit etwa 26 Grad Celsius angenehm warm. Regen müssen Sie in dieser Zeit nicht befürchten, dafür verwöhnt Sie die Sonne ca. zehn bis zwölf Stunden pro Tag.

Anders als etwa auf den Kanaren, wo ein ganzjährig mildes Klima herrscht, sind Chalkidiki Ferien in den Monaten von Oktober bis März eher nicht zu empfehlen. Die kältesten Monate sind der Dezember und der Januar mit Tagestemperaturen von maximal zehn Grad Celsius. Selbst im April wird es in der Region Chalkidiki noch nicht viel wärmer als 20 Grad Celsius. Aus diesem Grund haben die meisten Hotels während der Wintermonate geschlossen und öffnen frühestens wieder ab Anfang Mai.