Service-Hotline+41 848 - 110210

Malta Ferien - Ihre Reise mit FTI

Malta Pauschalreisen & Hotels bei FTI

Zusammen mit ihren kleinen Schwesterinseln Gozo und Comino bietet Malta eine grosse Vielfalt an Ferienmöglichkeiten für jeden Geschmack. Geniessen Sie Ihre Malta Ferien auf der Insel mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr.

Unsere Hoteltipps für Ihre Malta Ferien


Für jeden Reisetyp die richtige Malta Reise


Günstige Hotels für Ihre Malta Ferien

Soreda Hotel

Soreda Hotel

 

Malta, Malta, St.Paul´s (Bugibba, Qawra, Xemxija, Wardija)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 399
CHF
391
Cornucopia Hotel

Cornucopia Hotel

 

Malta, Malta, Insel Gozo - Xaghra


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 438
CHF
429
Ramla Bay Resort

Ramla Bay Resort

 

Malta, Malta, Ramla Bay (Marfa - Mellieha)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 438
CHF
429
Doubletree by Hilton Malta

Doubletree by Hilton Malta

 

Malta, Malta, St.Paul´s (Bugibba, Qawra, Xemxija, Wardija)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 445
CHF
436
Grand Hotel Gozo

Grand Hotel Gozo

 

Malta, Malta, Insel Gozo - Mgarr (Ghajnsielem)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 479
CHF
469
Cavalieri Art Hotel

Cavalieri Art Hotel

 

Malta, Malta, St.Julian´s (St.George´s Bay / Spinola Bay)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 484
CHF
474
AX ODYCY

AX ODYCY

 

Malta, Malta, St.Paul´s (Bugibba, Qawra, Xemxija, Wardija)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 502
CHF
492
The Preluna Hotel

The Preluna Hotel

 

Malta, Malta, Sliema


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 505
CHF
495
Il-Palazzin Hotel

Il-Palazzin Hotel

 

Malta, Malta, St.Paul´s (Bugibba, Qawra, Xemxija, Wardija)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 514
CHF
504
Argento

Argento

 

Malta, Malta, St.Julian´s (St.George´s Bay / Spinola Bay)


+

1 Woche | ÜF

p.P. ab € 516
CHF
506

Maltas Inseln – Geschichte, Natur und Strände

Die Fläche der drei maltesischen Inseln entspricht in etwa der Grösse der Stadt München. Das ist der grosse Vorteil, denn die Sehenswürdigkeiten und Strände sind schnell erreicht. Ihre Malta Ferien können Sie also mit morgendlichen Besichtigungen verbringen, von denen Sie sich am Nachmittag am Strand erholen. Abends haben Sie dann die Wahl zwischen einem romantischen Abendessen oder einem bunten Nachtleben in den Pubs und Clubs in den Städten. „Klein aber oho!“ trifft es ziemlich gut.

Malta – pulsierendes Stadtleben und viel Historie

Die Hauptinsel, die dem Land den Namen gab, bietet sehr viel Abwechslung. In der historischen Altstadt von Valletta wandeln Sie auf den Spuren der Kreuzritter, während Sie nur wenige Kilometer weiter idyllische Weinberge und Fischerdörfer erkunden können. An der Südküste bei Birzebugga bestaunen Sie einen 4000 Jahre alten Tempel nebst einer befestigten Siedlung aus der Bronzezeit. Ein Rätsel für die Forscher sind bis heute die urzeitlichen Wagenspuren bei Clapham Junction. Ein beeindruckendes Naturschauspiel bilden die Klippen von Dingli und die Blaue Grotte bei Qrendi. Die Städte Sliema, San Julian und Buggiba sind moderne Orte mit grossartigen Shoppingmöglichkeiten und einem bunten Nachtleben. Auch an Attraktionen für gelungene Familienferien in Malta mangelt es nicht. In Qawra an der Saint Pauls Bay befindet sich ein Aquarium, in dem Sie die Unterwasserwelt der Inseln bewundern. Bei Birzebbuga können Sie bei einer Führung zuschauen, wie Playmobilfiguren hergestellt werden. Nach dem Besuch dürfen sich die Kinder dann im Funpark austoben. Im Nordwesten bei Mellieha liegt das Poppeye Village. Aus der Filmkulisse hat sich ein kleiner Vergnügungspark entwickelt.

Gozo - Natur pur und mystische Orte

Die kleine Schwesterinsel von Malta besticht durch Ruhe und sehr viel unberührter Natur. Für Erkundungen empfiehlt sich hier ein Fahrrad. Barocke Kirchen und einsame Bauernhöfe prägen hier das Landschaftsbild. Um die Insel ranken sich viele Sagen und Legenden. Die bekannteste ist die der Calypso, einer Meernymphe, die hier den umherirrenden Odysseus festgehalten haben soll. Die Höhle, in der sie angeblich ihre Zeit verbracht haben, besichtigen Sie oberhalb der Ramla Bay. Mystisch ist auch die Tempelanlage Ggantija, die zu den ältesten Bauwerken der Menschheit zählt. In Xaghra befindet sich in einem Steinkreis eine unterirdische Grabstätte, die ebenso bis heute ein Mysterium ist. In San Lawrenz ist die Küste noch immer beeindruckend, auch wenn es das Azure Window nicht mehr gibt. Stattdessen bestaunen Sie hier den Fungus Rock sowie einen Krater, der dadurch entstand, dass der Boden vom Meer ausgehöhlt wurde. Eine beliebte Art, seine Gozo-Ferien zu verbringen, ist das Mieten eines Razetts. Das sind alte Bauernhäuser mit viel Charme, die für die Besucher oftmals mit einem Pool ausgestattet wurden. Da diese meist in kleinen Dörfern liegen, werden Sie hier auch schnell mit den Einheimischen in Kontakt kommen. Wenn Sie dann doch mal etwas Leben und Abwechslung suchen, bietet die Inselhauptstadt Victoria ein breites kulturelles Angebot und rund um den Hafen in Marsalforn ist in lauen Sommernächten einiges geboten. Auf Gozo werden Ihre Malta Ferien zur Erholung vom Alltagsstress.

Comino – klein und felsig

Gerade mal 3,5 Quadratkilometer gross ist die dritte Insel des Archipels. Ausser einem Hotel gibt es hier nur Felsen und Büsche. Zu Zeiten des antiken Roms war das Inselchen bewohnt. Später fanden Piraten hier einen Zufluchtsort und die Kreuzritter bauten hier eine Verteidigungsanlage. Zur Zeit der Kreuzritter gab es hier auch Wildschweine und Hasen und so wurde die Insel das Jagdrevier der Herren. Das einzig andere Bauwerk der Insel ist der Turm der Santa Marija Bay. Einst Verteidigungsanlage, später ein Isolationskrankenhaus. Bei Wanderungen über die Insel weht Ihnen der Duft von wildem Thymian durch die Nase und Sie geniessen traumhafte Ausblicke auf Malta und Gozo. Das Highlight auf Comino ist die Blaue Lagune. Eine Bucht mit klarem, türkisblauen Wasser und einem Sandstrand. Im Sommer tummeln sich in der Bucht eine Vielzahl an Booten, denn sie ist bei Besuchern und Einheimischen gleichermassen ein sehr beliebtes Ausflugsziel.