Service  |  Karriere  |  E-Kataloge  |  Newsletter  |  Kontakt  

Frankreich entdecken - Ihre Ferien mit FTI

Vive la France - Traumferien in Frankreich zum Schnäppchenpreis

 

Frankreich lässt das Touristenherz höherschlagen.  Egal ob Versailles, der Eifelturm, die malerische Bretagne oder der Papstpalast in Avignon. Reisende kommen hier ganz auf ihre touristischen Kosten.

Neben den bekannten Reisezielen wie der Stadt der Liebe, Paris, lädt insbesondere die ländliche Gegend in Süd-Frankreich zum verweilen ein. So erzählt jede Sehenswürdigkeit in den zahlreichen Dörfern der Midi-Pyrénées seine eigene Geschichte von Glück und Trauer.

Lassen Sie sich von grandiosen Naturschauspielen und der Vielzahl historischer Orte als Zeitzeugen einer wechselhaften Geschichte begeistern. FTI wünscht Ihnen inspirierende und erholsame Ferien in Frankreich.

Abflughafen Abflughafen
Bitte wählen Sie Ihre bevorzugten Abflughäfen aus *
[x]
Basel-Mulhouse
Bern-Belp
Genf
Lugano
Zürich
Innsbruck
Paris - CDG
Metz
Strasbourg
Karlsruhe
Friedrichshafen
Frankfurt
Frankfurt-Hahn
Memmingen
München
Saarbrücken
Stuttgart
Zweibrücken
Mailand

(*) Wenn Sie keinen Abflughafen auswählen, werden alle verfügbaren Abflughäfen angezeigt.

Frühester Hinflug
Reiseziel
Spätester Rückflug
Reiseregion
Reisedauer
Reisende
Information
Kind 1
Information
Kind 2
Kind 3
Hotelkategorie
Verpflegung
Zimmertyp
Reisepreis
Hotelname/
Hotelcode
Information
Gesamt-
bewertung
Transfer
zum Hotel
Information
Weiter-
empfehlung
Mietwagen
inklusive
Information
Anzahl der
Bewertungen
Veranstalter

Frankreich Ferien mit FTI

 

Bonjour im Land der unbegrenzten kulinarischen Möglichkeiten! Frankreich gilt als Reiseziel par excellence und ist so vielseitig wie kaum ein anderes Urlaubsland. Überall im Land finden sich Weingüter, die Tropfen von höchster Qualität produzieren und die natürlich nur zusammen mit dem besten Essen aufgetischt werden. Aber auch Kultur spielt eine große Rolle und so gibt es unzählige Museen, Schlösser und Burgen zu bestaunen.

 

Steckbrief Frankreich

 

Klima: In Frankreich herrscht hauptsächlich ein gemäßigtes Kontinentalklima. Im Südosten trifft man dagegen auf Mittelmeerklima mit heißen und trockenen Sommern. Insgesamt ist das französische Klima fast überall relativ mild. Die Temperatur und die Niederschlagsmenge sind stark von der Höhe und Lage der einzelnen Landesteile abhängig.

 

Einreise: Zur Einreise nach Frankreich benötigen EU-Bürger und Schweizer einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Seit 26.06.2012 benötigen alle Kinder ein eigenes Reisedokument. Der Eintrag im Reisepass der Eltern ist somit ungültig. Bürger anderer Nationalitäten erkundigen sich bitte bei ihrem Konsulat bzw. der Botschaft.

 

Speisen wie ein Franzose: Die französische Küche ist für ihre Qualität und Vielseitigkeit weltberühmt. Zum Frühstück gibt es das „petit déjeuner“ (das kleine Mittagessen) mit frischen Baguettes und Croissants. Regional ist die Küche sehr unterschiedlich, so ist im Elsass der Flammkuchen, in der Provence die aromatischen und frischen Kräuter, in der Bretagne Meeresfrüchte und Crêpes und in Marseille die „Bouillabaisse“, die bekannteste Fischsuppe des Landes, ein wahrer Genuss. Aber Frankreich ist auch das Land des Käses. Über 400 verschiedene Käsesorten gibt es, zu den bekanntesten zählen zum Beispiel Brie, Camembert oder Roquefort. Zur Nachspeise wird Crêpes Suzette, Mousse au Chocolat oder auch die berühmte Crème brûlée gereicht.

 

Gut zu wissen


Trinkgeld: In Bars und Cafés sollte man auf den nächsten Euro aufrunden. In den Restaurants sind ca. 5% des Rechnungsbetrages angemessen. Bei Bezahlung mit der Kreditkarte sollten Sie das Trinkgeld in bar geben.

 

Einkaufstipps: Wein, Champagner, Cidre, verschiedene Käsesorten, Kräuter der Provence, Kunsthandwerksartikel wie Keramik, Holzwaren, Spitzen, Korbflechtereien oder auch Parfums.

 

Vignette/Mautgebühren: Einige Brücken, Tunnel, Schnellstraßen und die meisten Autobahnen sind gebührenpflichtig. Abkassiert wird an den Maut - stellen „Péages“, wenn man von einer Autobahn abfährt oder diese wechselt. Durchschnittlich beträgt die Gebühr ca. 7 Cent pro Kilometer, dies ist regional allerdings sehr unterschiedlich. Promillegrenze: Die Promille grenze liegt bei 0,5.

 

Alkohol-Schnelltester: Seit 01.07.2012 sind ausnahmslos alle Autofahrer in Frankreich - und somit auch Touristen - verpflichtet, einen Alkohol-Schnelltester mit sich zu führen. Autofahrer, die bei einer Verkehrskontrolle keinen unbenutzten Tester vorweisen können, müssen ein Busgeld entrichten. Diese sind in Apotheken oder im Internet erhältlich und kosten zwischen 1,50 und 5 Euro.

 

Warnwestenpflicht: Die Warnwestenpflicht besteht für alle Personen, die außerorts nach einem Unfall das Fahrzeug verlassen. Es besteht eine Mitführpflicht.

 

Höchstgeschwindigkeiten:

• Innerhalb geschlossener Ortschaften: 50 km/h
• Route Nationale: 90 km/h, bei Nässe 80 km/h
• Autoroute: 130 km/h, bei Nässe 110 km/h

 

Service Hotline täglich von 8-23 Uhr

0848 - 110210
0,08 CHF/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunktarife sind abhängig vom Provider

Ihre Vorteile bei FTI.ch

  • mehr als 30 Jahre Erfahrung
  • weltweite Zielgebiete
  • tagesaktuelle Preise